Der Champions League Rückblick

Es ist der Traum einer jeden professionellen Fußballmannschaft, die Champions League zu gewinnen. Der prestigereiche Titel des Champions League Siegers ist eine der höchsten Auszeichnungen, die ein europäisches Team gewinnen kann.

 

Das internationale Event, das am 28. Juni 2016 mit den ersten Qualifikationsrunden begann, endet am 3. Juni 2017, wenn die beiden Finalisten im Millennium Stadium von Cardiff aufeinandertreffen werden. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg. In der letzten Saison konnte sich der Rekordsieger Real Madrid gegen die anderen Teilnehmer durchsetzen. Damit gewann das spanische Spitzenteam den Wettbewerb bereits zum elften Mal.

 

Die Gruppenphase der aktuellen Saison ist bereits zu Ende und die Mannschaften messen sich momentan im Achtelfinale. Einen Überblick über die vergangenen und kommenden Spiele finden Sie hier.

 

Diese Mannschaften sind weitergekommen

32 Mannschaften konnten sich einen Platz in dem Wettbewerb sichern, doch in der Gruppenphase scheidet die Hälfte davon aus, und es geht weiter in die K.-o.-Runden. Folgende Teams haben die Gruppenphase für sich entscheiden können:

  • Gruppe A: FC Arsenal und Paris Saint-Germain
  • Gruppe B: SSC Neapel und Benfica Lissabon
  • Gruppe C: FC Barcelona und Manchester City
  • Gruppe D: Atlético Madrid und FC Bayern München
  • Gruppe E: AS Monaco und Bayer 04 Leverkusen
  • Gruppe F: Borussia Dortmund und Real Madrid
  • Gruppe G: Leicester City und FC Porto
  • Gruppe H: Juventus Turin und FC Sevilla

 

Wer hat die besten Chancen?

Die ersten Favoriten zeichnen sich bereits ab, sodass jetzt genau der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um eine Wette auf den Sieger abzuschließen. Doch auf wen sollte man setzen?

 

Momentan läuft es gut für das Team Paris Saint-Germain, das den FC Barcelona im Hinspiel des Achtelfinales mit 4:0 besiegte. Bei dem Torfest konnten vor allem Draxler und Di Maria glänzen.

 

Ganz anders sieht es jedoch für Barça aus. Das Team verlor haushoch und konnte am 19. Februar auch den Aufsteiger Leganes nur ganz knapp mit einem 2:1 besiegen. Die beiden Torschützen Ter Stegen und Messi konnten den Verein gerade noch vor einer weiteren Blamage bewahren.

 

Auch der FC Bayern München freut sich momentan, denn er konnte FC Arsenal mit einem heftigen 5:1 vom Platz schicken. Der große Schock für das britische Team kam in der zweiten Halbzeit, als die Bayern drei Tore innerhalb von zehn Minuten versenken konnten. Von der Defensive der Gunners war auf einmal nichts mehr zu sehen.

 

Der spanische Titelverteidiger Real Madrid gewann mit einem 3:1 gegen SSC Neapel und auch Atlético Madrid besiegte Bayer Leverkusen mit einem deutlichen 4:2. In der 25. Minute lag das spanische Team bereits mit einem 2:0 in Führung.

 

Noch ist der Champions League Sieger nicht entschieden, aber es zeigt sich deutlich, welche Teams in diesem Jahr gute Chancen auf einen Sieg haben. Ganz vorne mit dabei sind Paris Saint-Germain, Bayern München, Atlético und Titelverteidiger Real Madrid. Der FC Barcelona muss sich schnell von seinem Trauma gegen Paris erholen, wenn er noch eine Chance auf den Sieg haben möchte. Das Rückspiel für diese Partie findet am 8. März statt. Bayer Leverkusen hat am 15. März die Chance, die Niederlage gegen Atlético wieder auszugleichen.

GD Star Rating
loading...
Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*