Werbung

Bayer-Sportdirektor Rolfes sieht weiter Europacup-Chancen

Zuversichtlich: Bayer-Sportdirektor Simon RolfesKöln – Bayer Leverkusens neuer Sportdirektor Simon Rolfes hofft trotz des bisher schwachen Saisonverlaufs der Rheinländer in der Fußball-Bundesliga weiter auf die erneute Qualifikation für einen Europacup-Wettbewerb. „Definitiv ist noch einiges möglich“, sagte der 36-Jährige der Bild-Zeitung vor dem Heimspiel des Tabellenelften am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FC Augsburg: „Wir müssen es Schritt für Schritt angehen. Ich merke aus den Gesprächen mit den Spielern, wie unzufrieden sie über die Tabellensituation sind.“

Umso ärgerlicher empfindet Rolfes, der zu Monatsbeginn sein Amt angetreten hatte, immer noch das 1:1-Remis der Werkself am vergangenen Montag bei Aufsteiger 1. FC Nürnberg. „Die zwei verlorenen Punkte tun weh. Es war eine gute Chance, um weiter aufzuholen“, meinte der frühere Nationalspieler. (SID)

GD Star Rating
loading...
Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*