Startseite / News / Bundesliga / Bruma-Verletzung bei Leipzig-Test gegen Galatasaray

Bruma-Verletzung bei Leipzig-Test gegen Galatasaray

Leipzig – Fußball-Bundesligist RB Leipzig ist mit einer Schrecksekunde ins neue Jahr gestartet. Beim 1:1 (1:0) im Test gegen den türkischen Meister Galatasaray Istanbul am Samstag musste der portugiesische Nationalspieler Bruma nach einem Foul verletzt vom Platz getragen werden. Nähere Informationen über die Art der Verletzung des 24-Jährigen waren zunächst nicht bekannt.

Yussuf Poulsen (34.) brachte das Team von Trainer Ralf Rangnick in Führung, Martin Linnes (56.) gelang der Ausgleich für den türkischen Rekordmeister. Neuzugang Tyler Adams aus den USA feierte in der zweiten Spielhälfte sein Debüt im RBL-Trikot. 

Zum Auftakt der Rückrunde (19. Januar) müssen die Leipziger gegen Tabellenführer Borussia Dortmund antreten. (SID)

auch interessant

Robert Andrich wechselt von Heidenheim zu Union Berlin

Union verpflichtet Andrich von Heidenheim

Berlin – Aufsteiger Union Berlin rüstet den Kader für sein Premierenjahr in der Fußball-Bundesliga weiter …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.