Startseite / News / Bundesliga / Hertha-Fan stürzt beim Torjubel in Graben

Hertha-Fan stürzt beim Torjubel in Graben

Berlin – Glück im Unglück für einen Fan des Fußball-Bundesligisten Hertha BSC: Nach dem Siegtreffer seiner Mannschaft im Spiel gegen Eintracht Frankfurt (1:0) am Samstagabend im Olympiastadion stürzte der Anhänger beim Jubeln in den Graben zwischen Tribüne und Spielfeld. Wie Vereinssprecher Max Jung mitteilte, geht es dem Fan jedoch soweit gut. Er sei stabil und ansprechbar gewesen, zur Untersuchung sei er ins Krankenhaus gebracht worden. (SID)

auch interessant

Kritisiert seinen Ex-Verein: Matthias Sammer

Sammer: „Stuttgarter zerstören sich regelmäßig selbst“

München – Für den früheren Fußball-Europameister Matthias Sammer hat die Misere bei seinem Ex-Klub VfB …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.