Kovac nach Verletzungspech: „Einstellung muss stimmen“

Niko Kovac plagen große VerletzungssorgenFrankfurt/Main – Den Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt plagen vor dem Spiel bei Hannover 96 am Samstag (15.30 Uhr/Sky) große Verletzungssorgen. Neben den Langzeitverletzten muss Trainer Niko Kovac beim Aufsteiger auf Marc Stendera und Slobodan Medojevic verzichten, hinter den Einsätzen von Jonathan de Guzman, Makoto Hasebe und Stürmer Sebastien Haller stehen Fragezeichen. Innenverteidiger Simon Falette fehlt zudem gesperrt.

„Wir haben genau aus diesem Grund einen breiten Kader mit genug guten Spieler, die können und wollen“, sagte Kovac. Die Ausfälle seien auch eine Chance für andere, sich wieder in den Vordergrund zu spielen.

Gegen die Niedersachsen verlangt Kovac von seiner Mannschaft vor allem, dass die Einstellung stimmt. „Hannover steht sehr kompakt und verteidigt aggressiv, da müssen wir mit ähnlichen Mitteln dagegen halten“, sagte der 45-Jährige. (SID)

GD Star Rating
loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*