Werbung

Bundesliga

Muskelfaserriss im Hüftbeuger: Bremer Veljkovic fällt vorerst aus

Milos Veljkovic verletzte sich gegen Bayern München

Bremen – Abwehrspieler Milos Veljkovic wird dem Fußball-Bundesligisten Werder Bremen vorerst nicht zur Verfügung stehen. Der Innenverteidiger erlitt bei der 1:2 (1:1)-Heimniederlage der Hanseaten am Samstag gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München einen Muskelfaserriss im linken Hüftbeuger, wie die Norddeutschen am Sonntag bekannt gaben. Werder Trainer Florian Kohfeldt muss somit im Bundesliga-Heimspiel am Freitag (20.30 Uhr/Eurosport-Player) gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf ... Mehr lesen »

Hoeneß stellt erstmals Zukunft beim FC Bayern infrage

Kersbach – Uli Hoeneß hat beim traditionellen Fanklub-Besuch am ersten Advent erstmals seine Zukunft als Präsident von Bayern München infrage gestellt. „Ich werde in aller Ruhe die nächsten Wochen und Monate beobachten, wie sich das alles entwickelt, werde mir viele Gedanken machen und entscheiden, was ich will und was nicht. Dieser Abend geht nicht spurlos an einem vorüber und man ... Mehr lesen »

Heldt: „Kann niemandem einen Freifahrtschein ausstellen“

Horst Heldt (r.) ist seit März 2017 in Hannover aktiv

Hannover – Manager Horst Heldt vom abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Hannover 96 hat Trainer Andre Breitenreiter keine dauerhafte Jobgarantie gegeben. „Wenn man in der Situation ist, kann man niemanden einen Freifahrtschein ausstellen. Mir nicht, dem Trainer nicht, den Spielern nicht“, sagte der Ex-Nationalspieler in der Talkshow Doppelpass bei Sport1. Dennoch genieße Breitenreiter eine hohe Wertschätzung, „er hat viel für den Verein geleistet, den ... Mehr lesen »

FC Bayern: Robben hört auf – auch für Ribery im Sommer wohl Schluss

Arjen Robben verlässt die Bayern definitiv am Saisonende

München – Altstar Arjen Robben wird Fußball-Meister Bayern München nach zehn erfolgreichen Jahren 2019 verlassen. „Das ist mein letztes Jahr beim FC Bayern“, sagte der 34-Jährige am Sonntag bei einem Fanklub-Treffen laut Algemeen Dagblad: „Es waren zehn wundervolle Jahre. Und dann ist es auch gut. Die Entscheidung habe ich schon vor ein paar Wochen getroffen.“ Zuvor hatte bereits Präsident Uli ... Mehr lesen »

Hoeneß attackiert Breitner: „Er ist nicht Opfer, sondern Täter“

Uli Hoeneß erhebt schwere Vorwürfe gegen Paul Breitner

München – Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß hat im Streit mit Paul Breitner heftige Vorwürfe gegen den ehemaligen Kumpel erhoben und eine Versöhnung ausgeschlossen. „Dieses Verhältnis ist nicht mehr zu kitten, er hat den Rubikon überschritten“, sagte Hoeneß am Sonntag nach einem Fanklub-Besuch im oberfränkischen Kersbach. Breitner (67) werde jetzt „zum Märtyrer gemacht. Aber Paul Breitner ist nicht Opfer, sondern ... Mehr lesen »

Fortuna will Sportvorstand „bis zum Winter“ präsentieren

Fortuna Düsseldorf wird einen Sportvorstand einstellen

Düsseldorf – Bundesliga-Schlusslicht Fortuna Düsseldorf plant, bis zur Winterpause einen hauptamtlichen Sportvorstand zu installieren. Der Aufsichtsratsvorsitzende Reinhold Ernst kündigte bei der Mitgliederversammlung am Sonntag an, die Besetzung des seit zweieinhalb Jahren unbesetzten Postens, „bis zum Winter abschließen zu können“. Details seien noch vertraulich. Derzeit ist Erich Rutemöller als ehrenamtlicher Sportvorstand für die Rheinländer tätig. Als Favorit auf den Posten wird ... Mehr lesen »

Streit mit Breitner: Hoeneß unversöhnlich – Völler ergreift Partei für den Bayern-Präsidenten

Uli Hoeneß

München – Uli Hoeneß gibt sich im heftigen Streit mit seinem einstigen Kumpel Paul Breitner weiter unversöhnlich. Dieser Fall sei „ganz schwierig, das ist ja kein Problem von vier Wochen, sondern von fünf Jahren. Deshalb kann ich ihnen keine Zusagen machen“, entgegnete der Präsident von Bayern München bei einem Fanklub-Besuch am Sonntag in Forchheim einem Anhänger, der Hoeneß gebeten hatte, ... Mehr lesen »

FCN-Coach Köllner: „Müssen weit über Grenzen gehen“

Nürnberg gewann bisher nur zwei seiner zwölf BL-Spiele

Nürnberg – Noch gar nicht gespielt – und trotzdem auf den Relegationsplatz abgerutscht: Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg steht am Montag (20.30 Uhr/Eurosport-Player) gegen Bayer Leverkusen nach sechs Spielen ohne Sieg unter Druck. „Von den Ergebnissen her haben wir sicherlich eine kleine Durststrecke“, sagte Club-Trainer Michael Köllner. Gegen „eines der Schwergewichte der Liga“ müsse sein Team „weit über Grenzen gehen“, forderte ... Mehr lesen »

Bayer ohne Tah beim Club

Innenverteidiger Tah fehlt der Werkself gegen Nürnberg

Leverkusen – Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss am Montag (20.30 Uhr/Eurosport-Player) beim 1. FC Nürnberg auf Innenverteidiger Jonathan Tah (22) verzichten. „Jonathan wird nicht nach Nürnberg mitfahren. Er hatte schon Samstag über Erkältungssymptome geklagt, es macht keinen Sinn, ihn mitzunehmen. Er wird definitiv ausfallen“, sagte Bayer-Coach Heiko Herrlich am Sonntag. An seinem 47. Geburtstag erhofft sich der Bayer-Coach eine „Topleistung meiner ... Mehr lesen »

FC Bayern wieder ins Trainingslager nach Katar

Auch 2019 wird der FC Bayern München in Katar trainieren

München – Trotz der anhaltenden Kritik am WM-Ausrichter 2022 hält der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München an seinem Trainingslager in Katar fest. Präsident Uli Hoeneß bestätigte bei seinem Fanklub-Besuch am Sonntag in Forchheim, dass der FC Bayern sich auch im Januar 2019 im Emirat auf die Rückrunde vorbereiten werde. „Dort gibt es hervorragende Trainingsbedingungen“, sagte Hoeneß. Die Bayern werden wohl von ... Mehr lesen »