Bundesliga

Bayer-Boss Schade zu Klinsmann-Gerüchten: „Auf unserem Zettel stand er nicht“

Michael Schade dementiert Medienberichte zu Klinsmann

Dortmund – Klubchef Michael Schade vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen hat Medienberichte dementiert, wonach die Werkself an der Verpflichtung des früheren Bundestrainers Jürgen Klinsmann als Nachfolger des am Sonntag entlassenen Bayer-Coaches Roger Schmidt interessiert gewesen sei. „Ich war sehr überrascht, diese Schlagzeile mit Jürgen Klinsmann zu lesen. Auf unserem Zettel stand er nicht. Er wird genauso überrascht gewesen sein“, sagte der ... Mehr lesen »

Werder-Coach Nouri: Vertragsgespräche „ruhen bis zum Klassenerhalt“

Nouris Zukunft klärt sich erst nach der Saison

Bremen – Fußball-Bundesligist Werder Bremen will die Vertragsgespräche mit Trainer Alexander Nouri (37) erst nach einer Entscheidung im Abstiegskampf führen. „Wenn wir den Klassenerhalt geschafft haben, wollen wir uns zusammensetzen“, sagte Bremens Geschäftsführer Frank Baumann am Mittwoch: „Dann haben wir die Muße, uns über einen neuen Vertrag zu unterhalten.“ Nouri sitzt seit September als Nachfolger von Viktor Skripnik bei den ... Mehr lesen »

Werder-Kapitän Fritz fällt Rest der Saison aus – Karriere-Ende droht

Der Vertrag von Fritz läuft am Ende der Saison aus

Bremen – Kapitän Clemens Fritz vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen fällt verletzungsbedingt für den Rest der Saison aus. Der 36-jährige Defensiv-Allrounder wurde am Mittwoch wegen eines Syndesmoserisses im rechten Sprunggelenk operiert und wird Werder damit im Abstiegskampf nicht mehr zur Verfügung stehen. Fritz hatte sich die Verletzung im Spiel gegen Darmstadt 98 (2:0) am vergangenen Wochenende zugezogen. „Wir gehen davon aus, ... Mehr lesen »

Polster traut Köln Europacup zu: „Haben schon kleinere Verein geschafft“

Toni Polster traut dem FC den großen Coup zu

Köln – Toni Polster, einstiger Kult-Stürmer des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln, traut seinem Ex-Klub in dieser Saison die Qualifikation für den Europacup zu. „Es haben schon kleinere Vereine als der FC in den letzten Jahren Europa League gespielt“, sagte der Österreicher am Rande der TV-Aufzeichnung der Sky-Sportquiz-Sendung „Eine Liga für sich“ dem SID: „Es wäre schön, wenn das nach langer ... Mehr lesen »

Köln verlängert mit U21-Trainer Helmes

Der Vertrag mit Helmes läuft nun bis 2021

Köln – Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat seinen U21-Trainer Patrick Helmes (33) langfristig an sich gebunden. Der erste Bundesliga-Meister verlängerte den im Sommer auslaufenden Vertrag des ehemaligen Stürmers und heutigen Nachwuchstrainers bis 2021. Neben der Betreuung der U21 soll Helmes in dieser Zeit die Ausbildung zum Fußballlehrer absolvieren. (SID) Mehr lesen »

Frauenfußball: Obliers tritt als Trainer von Leverkusen zurück

In Leverkusen zurückgetreten: Thomas Obliers

Leverkusen – Thomas Obliers ist als Trainer von Frauenfußball-Bundesligist Bayer Leverkusen zurückgetreten. Das gab der Klub am Mittwoch bekannt. Demnach beendete der 49-Jährige seine Tätigkeit aus „persönlichen Gründen“. Nachfolger ist der bisherige Co-Trainer Malte Dresen. Die Leverkusenerinnen hatten zuletzt eine 1:8-Heimniederlage gegen den VfL Wolfsburg kassiert und belegen einen Abstiegsplatz. (SID) Mehr lesen »

1899-Sportchef Rosen kritisiert 1860: „Da wurden Grenzen überschritten“

Rosen kritisiert Vorgehen von Zweitligist 1860 München

Zuzenhausen – Sportchef Alexander Rosen vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim hat das Geschäftsgebaren von Investor Hasan Ismaik beim Zweitligisten 1860 München heftig kritisiert. „Was bei 1860 München vor sich geht, ist nicht nur grenzwertig – da wurden mit Blick auf die Presse- und Meinungsfreiheit Grenzen überschritten“, sagte der 27-Jährige dem SID: „Davon muss man sich klar distanzieren, das geht so nicht. ... Mehr lesen »

U21-Nationalspieler Philipp vielleicht „für immer in Freiburg“

Der Vertrag von Philipp in Freiburg läuft noch bis 2019

Freiburg – Fußball-Bundesligist SC Freiburg darf offenbar auf einen langfristigen Verbleib seines Shootingstars Maximilian Philipp hoffen. „Natürlich hat jeder Spieler den Traum, einmal Champions League zu spielen“, sagte der 23 Jahre alte Offensivspieler der Sport Bild: „Aber ich kann mir auch vorstellen, für immer in Freiburg zu bleiben.“ Der Vertrag des deutschen U21-Nationalspielers bei den Breisgauern besitzt noch bis zum ... Mehr lesen »

1899-Sportchef Rosen geht nicht von Nagelsmann-Abgang aus

Rosen (r.) glaubt an Verbleib von Trainer Nagelsmann

Zuzenhausen – Obwohl die Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim in absehbarer Zukunft kein konkretes Gespräch mit Chefcoach Julian Nagelsmann (29) über eine Vertragsverlängerung führen wollen, geht Sportdirektor Alexander Rosen (37) nicht von einem baldigen Weggang des umworbenen Trainers aus. „Es gibt keinen Termin für ein Gespräch über seinen Vertrag, denn wir reden jeden Tag. Er hat noch Vertrag bis Juni ... Mehr lesen »

1899-Sportchef Rosen gegen Pokal-Reform

Alexander Rosen hält nichts von einer Pokal-Reform

Zuzenhausen – Obwohl Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim kurz vor der ersten Europacup-Teilnahme seiner Klubgeschichte steht, hält Sportchef Alexander Rosen nichts von einer Modifizierung des DFB-Pokals zu Gunsten der Europapokal-Starter. „Ich verstehe die Argumente der Klubs, die dauerhaft im Europapokal spielen. Ich bin dennoch dafür, dass der Modus so bleibt, wie er ist“, sagte der 37-Jährige dem SID: „Man kann aber durchaus ... Mehr lesen »