Bundesliga

Turbine Potsdam holt U20-Nationalspielerin Ehegötz

Nina Ehegötz wechselt nach Potsdam

Potsdam – Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam hat die U20-Nationalspielerin Nina Ehegötz verpflichtet. Die 20-Jährige wechselt von Absteiger Bayer Leverkusen nach Potsdam und erhält dort einen Zweijahresvertrag bis 2019. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt. „Sportlich gesehen ist das ein großer Schritt für mich“, sagte die Mittelfeldspielerin.  (SID) Mehr lesen »

Schalke steigert Marketing-Einnahmen auf 95 Millionen Euro

Trotz schwacher Saison gute Marketing-Zahlen bei S04

Gelsenkirchen – Fußball-Bundesligist Schalke 04 konnte trotz der schwachen Saison 2016/17 die Marketing-Einnahmen um zehn Prozent auf rund 95 Millionen Euro steigern. „Wir stehen auf Rang drei in der Bundesliga, was diesen Bereich betrifft – also auf einem Champions-League-Platz“, sagte Schalkes Marketing-Chef Alexander Jobst (43) der Sport Bild. Spitzenreiter im Ranking ist Meister Bayern München vor Borussia Dortmund. Als Jobst 2011 ... Mehr lesen »

Medien: Klinsmann-Sohn spielt bei Hertha vor

Klinsmann (l.) im Trikot der US-amerikanischen U20-Auswahl

Berlin – Jonathan Klinsmann, Sohn des früheren Fußball-Weltmeisters und Bundestrainers Jürgen Klinsmann, könnte demnächst für Bundesligist Hertha BSC auflaufen. Der 20 Jahre alte Torwart soll ab dem Trainingsstart der Berliner am 3. Juli für zehn Tage vorspielen und um einen Vertrag kämpfen. Das berichtete die Bild.  „Ja, das stimmt, wir wollen ihn kennenlernen, vor allem unser Torwart-Trainer Zsolt Petry. Deshalb ... Mehr lesen »

HSV-Boss Bruchhagen: „keine Alternative“ zum Sparkurs

Heribert Bruchhagen will am Sparkurs festhalten

Hamburg – Heribert Bruchhagen, Vorstandschef des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV, hat erneut betont, am Sparkurs des Klubs festhalten zu wollen. „Die Zielvereinbarung, den Lizenzspieler-Etat zurückzufahren, besteht weiterhin. Dazu gibt es keine Alternative“, sagte der 68-Jährige der Sport Bild, ließ jedoch ein Hintertürchen offen: „Sollte sich die Einnahme-Situation ändern, passen wir auch den Etat an.“ Gespart werden soll allen voran bei den Spielergehältern, ... Mehr lesen »

Geldstrafe für Bayern München wegen unsportlicher Fans

Der FC Bayern München muss 15.000 Euro Strafe zahlen

Frankfurt/Main – Der deutsche Rekordmeister Bayern München ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Geldstrafe von 15.000 Euro belegt worden. Der DFB-Kontrollausschuss hatte wegen dreier Fälle von unsportlichem Verhalten der Bayern-Fans Anklage erhoben. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. Die Bundesliga-Begegnung bei Bayer Leverkusen am 15. April musste in der Nachspielzeit unterbrochen werden, weil ... Mehr lesen »

Vertrag bis 2022: Hoffenheim holt Ex-Gladbacher Nordtveit

Bis 2022: Hoffenheim holt Nordtveit (l.) von West Ham

Zuzenhausen – Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat den ehemaligen Gladbacher Havard Nordtveit verpflichtet. Der norwegische Nationalspieler kommt vom englischen Erstligisten West Ham United und erhält einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2022. Dies teilte die TSG am Dienstag mit, ohne Angaben über die Ablösesumme zu machen.  1899-Sportchef Alexander Rosen nannte den Transfer „weit mehr als eine bloße sportliche Verstärkung“. Nordtveit sei ... Mehr lesen »

Hoffenheim leiht Atik nach Kaiserslautern aus

Hoffenheims Atik soll beim 1. FCK Spielpraxis sammeln

Kaiserslautern – Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim will seinem Mittelfeldspieler Baris Atik zu mehr Spielpraxis verhelfen und verleiht den 22-Jährigen deshalb erneut. Nach einem halben Jahr beim österreichischen Erstligisten Sturm Graz wird Batik in der kommenden Saison für den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern auflaufen. „In Baris Atik kommt ein Spieler mit einer großen individuellen Qualität, der das Eins-Gegen-Eins sucht und dadurch Freiräume ... Mehr lesen »

Schalke 04 und adidas beenden 2018 Zusammenarbeit

Knappen laufen ab 2018 nicht mehr in drei Streifen auf

Gelsenkirchen – Fußball-Bundesligist Schalke 04 und der Herzogenauracher Ausrüster adidas beenden 2018 ihre jahrelange Zusammenarbeit. Das gaben die Königsblauen und das Unternehmen am Dienstag bekannt. „Im Zuge unserer neuen Strategie werden wir uns noch stärker auf Kooperationen mit jungen, aufstrebenden Spielern konzentrieren. Selbstverständlich werden wir unsere Partnerschaft auch in der kommenden Saison professionell leben“, sagte adidas-Sprecher Oliver Brüggen dem SID. ... Mehr lesen »

Werder: Kleinheisler wird erneut verliehen – Astana sichert sich Kaufoption

Kleinheisler spielt kommende Saison für den FC Astana

Bremen – Fußball-Bundesligist Werder Bremen trennt sich zur kommenden Saison erneut von Mittelfeldspieler Laszlo Kleinheisler. Der 23 Jahre alte Ungar wird für eine Saison an den kasachischen Klub FC Astana ausgeliehen. Der Serienmeister sicherte sich zudem eine Kaufoption für Kleinheisler, dessen Vertrag an der Weser noch bis 2019 läuft. „Wir haben mit der Leihe samt Kaufoption Laszlos Wunsch entsprochen, ein ... Mehr lesen »

Bild: Modeste wechselt für 35 Millionen nach China

Anthony Modeste wechselt laut Medienberichten nach China

Köln – Fußball-Bundesligist 1. FC Köln steht vor dem teuersten Transfer seiner Geschichte. Nach Informationen der Bild-Zeitung wechselt Anthony Modeste für rund 35 Millionen Euro zum chinesischen Erstligisten Tianjin Quanjian. „Es geht in die Richtung, finalisiert ist es allerdings noch nicht“, sagte Geschäftsführer Jörg Schmadtke am Dienstagmorgen dem kicker.  Die Chinesen sollen ihr Angebot erhöht und nun den Zuschlag erhalten haben. Modeste ... Mehr lesen »