VfL Wolfsburg kooperiert mit der Beijing Sport University

Wolfsburg – Der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg baut sein Engagement in China weiter aus. Seit dem 1. November arbeiten die Niedersachsen mit der Beijing Sport University (BSU), der Sport-Eliteuniversität in Chinas Hauptstadt, zusammen. „In einem Leistungszentrum sollen ab dem kommenden Jahr die größten Fußball-Talente des Landes vom Nachwuchs- bis in den Männer- und Frauenbereich gefördert werden.

„Durch die Kooperation mit der Beijing Sport University erreicht das VfL-Engagement in China den Spitzensport. Dies ist ein folgerichtiger Schritt der langfristigen Arbeit unseres Vereins in dieser aufstrebenden Fußballnation“, sagte VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher: „China ist ein wichtiger Zielmarkt für uns.“ (SID)

GD Star Rating
loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*