FC Bayern in Athen ohne Alaba – Müller und Boateng erneut auf der Bank

David Alaba sitzt in Athen nur auf der BankAthen – Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München verzichtet im Champions-League-Spiel bei AEK Athen (18.55 Uhr/Sky) auf den angeschlagenen David Alaba. Der Österreicher hatte nach seinem Muskelfaserriss zuletzt noch muskuläre Probleme und sitzt nur auf der Bank. Für Alaba spielt Rafinha Linksverteidiger.

Jerome Boateng und Thomas Müller nehmen überraschend neben Alaba Platz. Die beiden Nationalspieler standen auch beim 3:1 am vergangenen Samstag in Wolfsburg nicht in der Startelf. Trainer Niko Kovac, bislang ein großer Freund der Rotation, nimmt damit nur einen Wechsel vor.

Auch Serge Gnabry bleibt in der Mannschaft. Der Nationalspieler ersetzt auf dem linken Flügel erneut Franck Ribery, der wegen einer Wirbelblockade nicht mit zum griechischen Meister gereist war. – Die Münchner Aufstellung:

Neuer – Kimmich, Süle, Hummels, Rafinha – Martinez – Robben, James, Thiago, Gnabry – Lewandowski. – Trainer: Kovac (SID)

GD Star Rating
loading...
Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*