Champions League

Bundespolizei stoppt gewaltbereite Hooligans aus Paris

Bundespolizei stoppt drei Busse mit Hooligans aus Paris

Aachen – Die Bundespolizei hat an der deutsch-belgischen Grenze bei Aachen drei Busse mit gewaltbereiten Fußball-Hooligans aus Paris gestoppt. Die 170 Fans von Paris St. Germain, von denen nur zehn im Besitz einer Eintrittskarte waren, befanden sich auf dem Weg zum Achtelfinal-Hinspiel des französischen Meisters in der Champions League am Dienstagabend bei Bayer Leverkusen. In den Bussen entdeckte die Polizei ... Mehr lesen »

Umfrage: Deutsche Champions-League-Teams weiter erfolgreich

Champions League: Vertrauen in Stärke der Bundesligisten

Nürnberg – Die große Mehrheit der deutschen Sportfans glaubt an ein erfolgreiches Abschneiden der vier deutschen Mannschaften im Achtelfinale der Fußball-Champions-League. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Sport-Informations-Dienstes (SID), durchgeführt durch das Nürnberger Marktforschungsinstitut puls.  97 Prozent der Befragten stimmen dafür, dass mindestens eine Mannschaft in die nächste Runde einzieht, nur drei Prozent glauben an ein Viertelfinale ohne ... Mehr lesen »

Bayer gegen Paris: Reinartz wieder fit – Sam im Kader

Stefan Reinartz ist gegen Paris mit dabei

Leverkusen – Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen kann im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Paris St. Germain am Dienstag (21.45 Uhr/Sky) wieder auf Nationalspieler Stefan Reinartz zurückgreifen. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte zuletzt wegen Fersenproblemen gefehlt, konnte laut Aussage von Bayer-Teamchef Sami Hyypiä am Montagvormittag aber wieder problemlos mit der Mannschaft trainieren. Ob Reinartz gegen den französischen Meister zum Kader zählt, ... Mehr lesen »

Ungar Kassai pfeift Leverkusen-Paris

Viktor Kassai leitet die CL-Partie mit Leverkusen

Leverkusen – Der ungarische Schiedsrichter Viktor Kassai leitet am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League zwischen Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen und Paris St. Germain. Als Assistenten unterstützen den 38 Jahre alten Reisekaufmann, der gut deutsch spricht, dessen Landsleute György Ring und Vencel Tóth an den Seiten- sowie Tamás Bognar und Mihaly Fabian an den Torlinien. (SID) Mehr lesen »

Özil: „Ich erlebe hier eine Reifeprüfung“

Mesut Özil freut sich auf die Duelle mit Bayern München

London – Fußball-Nationalspieler Mesut Özil vom englischen Spitzenklub FC Arsenal hat allergrößte Hochachtung vor dem kommenden Champions-League-Gegner Bayern München. „Ich bin ein Typ, der solche Spiele liebt. Vor Bayern habe ich Riesen-Respekt. Sie sind im Vergleich zum Vorjahr noch einmal besser geworden. Aber wir werden uns nicht verstecken. In zwei Spielen ist alles möglich“, sagte der 25 Jahre alte Offensivspieler ... Mehr lesen »

Bayern: Shaqiri fällt mit Muskelfaserriss gegen Arsenal aus

Zwangspause: Xherdan Shaqiri fällt gegen Arsenal aus

München – Bayern München muss am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky und ZDF) im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Arsenal auf Xherdan Shaqiri verzichten. Der Schweizer Nationalspieler zog sich beim 4:0 (3:0) des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Samstag gegen den SC Freiburg einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu. Shaqiri war in der 61. Minute gegen Bastian Schweinsteiger ausgewechselt worden. Zuvor hatte er ... Mehr lesen »

Blanc gegen Leverkusen auf der Trainerbank

Blanc wird seine Mannschaft gegen Bayer 04 unterstützen

Nyon – Trainer Laurent Blanc vom französischen Fußball-Meister Paris St. Germain darf nun doch im Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale bei Bayer Leverkusen (18. Februar) auf der Bank sitzen. Die Europäische Fußball-Union (UEFA) wandelte die ursprünglich am 30. Januar ausgesprochene Strafe um und sprach sie für ein Jahr auf Bewährung aus. Zudem wurde Blanc mit einer Geldstrafe von 10.000 Euro belegt. Damit ... Mehr lesen »

Champions League: FC Bayern ohne Ribéry nach London

Franck Ribéry fehlt gegen Arsenal

München – Empfindlicher Verlust für Bayern München: Der Fußball-Rekordmeister muss das Hinspiel im Achtelfinale der Champions League beim FC Arsenal (19. Februar) ohne Superstar Franck Ribéry bestreiten. Der 30 Jahre alte Franzose wird nach einer Operation am Gesäß frühestens am Donnerstag der nächsten Woche das Lauftraining wieder aufnehmen können. Das sagte Mediendirektor Markus Hörwick am Montag auf SID-Anfrage. Ribéry war ... Mehr lesen »

Italien: Berlusconi-Sender zahlt 700 Millionen Euro für Champions-League-Rechte

Berlusconis TV-Gruppe überträgt Champions League

Rom – Die italienische TV-Gruppe Mediaset, die sich im Besitz von AC-Mailand-Eigentümer Silvio Berlusconi befindet, hat für den Zeitraum 2015 bis 2018 die Fernseh-Übertragungsrechte für die Fußball-Champions-League-Spiele erworben. 700 Millionen Euro legt Mediaset angeblich auf den Tisch, um sich für seinen Pay-TV-Kanal Premium die CL-Übertragungsrechte zu sichern. Wegen des hohen Preises der TV-Rechte wird nicht ausgeschlossen, dass sich Mediaset einem ... Mehr lesen »

Jérôme Boateng: FC Arsenal ist der stärkste Gegner

Jérôme Boateng freut sich auf die Partie gegen Arsenal

München – Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng von Rekordmeister Bayern München freut sich im bevorstehenden Champions-League-Achtelfinale (19. Februar, 20.45 Uhr/Sky) gegen den englischen Tabellenführer FC Arsenal auf das Wiedersehen mit seinen Nationalmannschaftskollegen Lukas Podolski, Mesut Özil und Per Mertesacker. „Arsenal ist einer der stärksten Gegner, die wir bekommen konnten. In diesen beiden Spielen wird man sehen, wo wir stehen. Wir müssen ein ... Mehr lesen »