Startseite / News / DFB-Pokal / DFB-Pokal: Regionalligist SSV Jeddeloh muss umziehen

DFB-Pokal: Regionalligist SSV Jeddeloh muss umziehen

Jeddeloh – Der niedersächsische Fußball-Regionalligist SSV Jeddeloh II muss für sein Erstrundenspiel im DFB-Pokal am 19. August (15.30 Uhr/Sky) gegen den Zweitligisten 1. FC Heidenheim umziehen. Dies ergab eine überprüfende Platzbegehung bei den Ammerländern durch Vertreter des Deutschen Fußball-Bundes. Die Partie wird nun im benachbarten Oldenburg ausgetragen, das dortige Marschwegstadion bietet derzeit 6200 Zuschauern Platz. (SID)

auch interessant

Pokal in Sicht: RB Leipzig steht im Finale

Medien: Mateschitz kommt nicht zum Pokalfinale

Leipzig – Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz verpasst offenbar das erste Finalspiel seines Klubs RB Leipzig. Der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.