DFB-Pokal

DFB-Pokal: Bayern müssen nach Jena

Titelverteidiger FC Bayern muss im Pokal nach Jena

Malente – Carl Zeiss Jena hat in der ersten Runde des DFB-Pokals das große Los gezogen. Der Regionalligist erwartet den deutschen Meister und Cup-Verteidiger Bayern München.  Das ergab die Auslosung in der ARD am Samstagabend in der Sportschule Malente durch U17-Nationalspielerin und Europameisterin Caroline Siems. Als Ziehungsleiter fungierte DFB-Präsident Reinhard Grindel. Die Spiele der ersten Pokalrunde finden vom 19. bis 22. ... Mehr lesen »

DFB-Pokal bekommt neues Logo

Das neue Logo des DFB-Pokals

Frankfurt/Main – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat das Logo des DFB-Pokals überholt und dem Markenauftritt ein „kraftvolles, modernes Design“ verpasst. In geschwungenen Linien werden die Konturen des Pokals gezeichnet. „Es war an der Zeit, diese Marke zu überarbeiten“, sagte DFB-Marketingdirektor Denni Strich: „Wir wollten ein Logo, das internationales Format hat und die Fans begeistert – schließlich steht der DFB-Pokal für ... Mehr lesen »

„Augenstecher“ Ribéry verteidigt sich: „Castro hat mir auch ins Gesicht gelangt“

Ribery verteidigt sich nach Augenstecher gegen Castro

Berlin – Franck Ribéry vom Doublegewinner Bayern München hat sich nach seinem „Augenstecher“ im DFB-Pokalfinale gegen den Dortmunder Gonzalo Castro verteidigt. „Castro hat mir auch mit seinen Fingern ins Gesicht gelangt. Deshalb habe ich so reagiert“, sagte der Franzose im Gespräch mit dem kicker (Montagausgabe): „Aber selbst Castro hat das als nicht so schlimm empfunden. Er ist ein guter Junge. ... Mehr lesen »

FC Bayern: BR verzichtet auf Übertragung wegen Geldforderung

Der BR übertragt die Double-Feier der Bayern nicht

München – Zwischen dem FC Bayern und dem Bayerischen Rundfunk ist es am Tag nach dem Pokalsieg der Münchner offenkundig zu Missstimmungen gekommen. Der BR verzichtete auf die Live-Berichterstattung der Double-Feier auf dem Marienplatz, weil der deutsche Rekordmeister und -Pokalsieger angeblich zu viel Geld für eine Übertragung wollte.  Hintergrund sei eine „kurzfristige nicht erfüllbare finanziellen Forderung des FC Bayern, die ... Mehr lesen »

Magath rügt Tuchel wegen Hummels-Kritik

Mats Hummels stand in der Kritik, laut Magath zu Unrecht

München – Die Kritik von Trainer Thomas Tuchel von Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund an Weltmeister Mats Hummels nach dem im Elfmeterschießen verlorenen Pokalfinale gegen Bayern München am Samstag in Berlin ist bei Ex-Meister-Coach Felix Magath nicht gut angekommen. „Die ganze Mannschaft war nicht in der Verfassung, an ihre besten Leistungen anzuknüpfen. Insofern glaube ich nicht, dass es in Ordnung war, Mats ... Mehr lesen »

Fragen und Antworten zum DFB-Pokal-Finale (zusammengestellt vom SID)

Pokal: Am Ende waren die Bayern die glücklichen Gewinner

Berlin – Warum gab es Knatsch zwischen Thomas Tuchel und Mats Hummels? Anscheinend brach ein verdeckter Riss auf. Tuchel war mit der Leistung seines Kapitäns unzufrieden, wofür er ihn auf der Pressekonferenz kritisierte („Er kann’s besser“). Zudem gab es unnötige Unstimmigkeiten bezüglich Hummels‘ Auswechslung in der 78. Minute. Dabei war es doch egal, ob der Innenverteidiger darum gebeten hatte oder ... Mehr lesen »

Reus bleibt titellos – vierte Final-Niederlage

Reus verliert das vierte große Finale seiner Karriere

Berlin – Für Nationalspieler Marco Reus war die Final-Niederlage im DFB-Pokal gegen Bayern München (0:0, 4:3 i.E.) besonders bitter. Der Offensivspieler von Borussia Dortmund kassierte im vierten Finale seiner Karriere die vierte Niederlage – der Fluch der Titellosigkeit geht weiter. Erstmals hatte der 26-Jährige 2013 im Endspiel der Champions League beim 0:1 gegen Bayern München das Nachsehen. Hinzu kamen drei ... Mehr lesen »

Pokal-Finale: Weitgehend friedliches Fußball-Fest in Berlin

Bis auf kleinere Vorfälle verlief das Pokalfinale friedlich

Berlin – Berlin erlebte zum DFB-Pokalfinale zwischen Bayern München und Borussia Dortmund (0:0 n.V., 4:3 im Elfmeterschießen) ein weitgehend friedliches Fußball-Fest. „Es gab zwar Festnahmen und Verletzungen, doch angesichts der großen Menschenmasse in der Stadt hielt sich alles im Rahmen“, sagte ein Polizeisprecher dem SID am Sonntag. 70 Strafanzeigen und 57 vorübergehende Festnahmen registrierte die Polizei. Dabei ging es um ... Mehr lesen »

FC Bayern: Rummenigge trauert verpasstem Triple nach

Rummenigge (l.) hätte gern noch eine Woche länger gehabt

Berlin – Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge trauert nach dem Double aus deutscher Fußball-Meisterschaft und DFB-Pokal dem verpassten Triple nach. „Was mich ein bisschen ärgert, muss ich nach wie vor sagen, ist, dass wir nicht noch eine Woche zusammenleben“, sagte Rummenigge bei seiner Bankettrede nach dem Cup-Triumph über Borussia Dortmund (4:3 i.E.) zu Trainer Pep Guardiola. „Eigentlich hätten wir es ... Mehr lesen »

Wechsel zum FC Bayern: Hummels-Vertrag noch nicht unterschrieben

Hummels hat beim FC Bayern noch nicht unterschrieben

Berlin – Überraschung nach dem DFB-Pokal-Finale: Der Wechsel des Fußball-Weltmeisters Mats Hummels von Borussia Dortmund zu Bayern München ist noch nicht per Unterschrift besiegelt. „Nein, nein. Ich musste meine Entscheidung treffen, aber formell ist das noch nicht vollzogen“, sagte der BVB-Kapitän am Samstagabend nach dem 3:4 im Elfmeterschießen gegen seinen künftigen Verein. Hummels wollte sich offensichtlich im Pokalfinale im Berliner ... Mehr lesen »