Werbung

DFB-Pokal

2. Runde: DFB-Pokalknaller Leipzig gegen Bayern – Magdeburg empfängt Dortmund

Bayern trifft in der 2. Runde im DFB-Pokal auf Leipzig

Dortmund – Pokalknaller zwischen dem Vizemeister und dem deutschen Meister: In der zweiten Runde des DFB-Pokals kommt es zum Topspiel zwischen den Champions-League-Teilnehmern RB Leipzig und Bayern München. Die Partie zwischen dem Überraschungszweiten der Vorsaison und dem Rekordpokalsieger, die am darauffolgenden Wochenende in der Allianz-Arena in der Liga aufeinandertreffen, wurde am Sonntag im Rahmen der ARD-Sportschau im Deutschen Fußballmuseum in ... Mehr lesen »

DFB-Pokal: Kebekus und Kuntz losen am Sonntag zweite Runde aus

Pokal-Auslosung: Kuntz fungiert als Ziehungsleiter

Köln – Comedian Carolin Kebekus spielt bei der Auslosung der 2. Runde des DFB-Pokals am Sonntag die „Losfee“. Gezogen werden die Teams im Rahmen der Sportschau um 18.00 Uhr, U21-Europameister-Trainer Stefan Kuntz fungiert als Ziehungsleiter. Die Sendung wird live aus dem Deutschen Fußballmuseum in Dortmund übertragen, Moderator ist Alexander Bommes. (SID) Mehr lesen »

Pokal: Zwei Spiele Sperre für Osnabrücker Appiah

Marcel Appiah muss zwei Pokalspiele zuschauen

Osnabrück – Fußball-Drittligist VfL Osnabrück muss zwei Pokalspiele auf Marcel Appiah verzichten. Der Abwehrspieler wurde nach seiner Roten Karte beim Erstrunden-Coup gegen Bundesligist Hamburger SV (3:1) vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Begegnungen gesperrt. Appiah war nach einer Notbremse des Feldes verwiesen worden (SID) Mehr lesen »

Rostock-Randale: De Maizière fordert hartes Durchgreifen

Die Randale von Rostock schockierten

Rostock – Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat nach den Ausschreitungen beim DFB-Pokalspiel zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC (0:2) ein konsequentes Durchgreifen seitens der Gerichte gefordert. „Zunächst mal reden wir teilweise von erheblichen Straftaten. Da muss die Justiz harte Kante zeigen“, sagte de Maizière der Bild. Es brauche einen Schulterschluss zwischen Vereinen, Staat und Gesellschaft gegen Gewalt in und ... Mehr lesen »

ARD: 3,8 Millionen Zuschauer sehen Herthas Pokalerfolg in Rostock

Solide Quote für die ARD: 3,8 Millionen Zuschauer

Rostock – Das Erstrundenspiel in DFB-Pokal zwischen Fußball-Drittligist Hansa Rostock und Bundesligist Hertha BSC (0:2) bescherte der ARD eine solide Quote. 3,84 Millionen Zuschauer sahen am Montagabend die Partie, die wegen Ausschreitungen in der 2. Halbzeit unterbrochen wurde. Der Marktanteil lag bei 15,1 Prozent. (SID) Mehr lesen »

Erfolgreichster DFB-Pokal-Auftakt für Sky

Sky verzeichnet den erfolgreichsten DFB-Pokal-Auftakt

München – Der Pay-TV-Sender Sky ist mit seinen Übertragungen vom DFB-Vereinspokal von Freitag bis Montag so erfolgreich wie noch nie zuvor in die neue Fußball-Saison gestartet. Laut eigenen Angaben konnte die stärkste Reichweite in einer Pokal-Auftaktrunde in der Geschichte von Sky verzeichnet werden. Sie lag 92 Prozent über dem Vorjahreswert. Die kumulierte Sehbeteiligung lag linear als Einzelspiele oder in der ... Mehr lesen »

Pokal-Randale: Polizei kritisiert Hansa-Offizielle

Rostock-Fans verbrennen ein Hertha-Banner

Rostock – Die Rostocker Polizei hat nach den schweren Krawallen während des Erstrundenspiels im DFB-Pokal zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC (0:2) die Verantwortlichen des Drittligisten kritisiert. Mit Beginn der zweiten Halbzeit, die von Schiedsrichter Robert Hartmann (Wangen) zweimal unterbrochen werden musste, war in der Rostocker Fankurve ein im Jahr 2014 gestohlenes Hertha-Banner durch Vermummte verbrannt worden. Auch Sitzschalen und ... Mehr lesen »

Pyro-Skandal in Rostock: Spielabbruch „nicht völlig aus der Luft gegriffen“

Schiedsrichter Robert Hartmann

Rostock – Nachdem die Berliner Pyro-Chaoten nach den gegnerischen Fans auch die Spieler in Gefahr gebracht hatten, sah sich Schiedsrichter Robert Hartmann (Wangen) zum Handeln gezwungen. Das Skandal-Duell in der ersten Runde des DFB-Pokals zwischen Drittligist Hansa Rostock und Bundesligist Hertha BSC (0:2) stand am Montagabend kurz vor dem Abbruch. „Ich bin für die Sicherheit der Spieler verantwortlich, die war nicht ... Mehr lesen »

Hertha BSC nach Pyro-Skandal in zweiter Runde

DFB-Pokal: Hertha BSC gewinnt 2:0 bei Hansa Rostock

Berlin – Feuerwerkskörper als Wurfgeschosse, brennende Sitzschalen und schwarzer Rauch über dem Spielfeld: Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat sein von einem Pyro-Skandal überschattetes Erstrundenspiel im DFB-Pokal mit viel Mühe gewonnen. Bei Drittligist Hansa Rostock setzten sich die Berliner im zwischenzeitlich für gut 15 Minuten unterbrochenen Hochrisikospiel erst in der Schlussphase mit 2:0 (0:0) durch.  Hertha machte damit den ersten Schritt auf ... Mehr lesen »

St. Pauli fliegt in Paderborn aus dem Pokal

Paderborn gewinnt - Massih Wassey erzielt das 1:0

Paderborn – Der FC St. Pauli ist überraschend schon in der ersten Runde des DFB-Pokals gescheitert. Der Zweitligist verlor bei Drittliga-Spitzenreiter SC Paderborn nach einer schwachen Vorstellung mit 1:2 (0:1). Der SCP setzte damit am 110. Geburtstag des Klubs seinen Höhenflug fort und blieb auch im fünften Pflichtspiel der Saison ungeschlagen. Massih Wassey (41.) per Traumtor und Christopher Antwi-Adjej (79.) ... Mehr lesen »