3. Liga und Regionalliga

3. Liga: 2500 Euro Geldstrafe für Würzburg

Frankfurt/Main – Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Drittligisten Würzburger Kickers wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 2500 Euro belegt. Dabei geht es um Vorkommnisse beim Drittliga-Auswärtsspiel gegen Rot-Weiß Erfurt am 12. Mai 2018. In der 57. Minute wurden im Würzburger Zuschauerblock sechs bengalische Fackeln gezündet. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das ... Mehr lesen »

VfL Osnabrück verlängert mit Krasniqi

VfL Osnabrück hat den Vertrag mit Krasniqi verlängert

Köln – Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Kamer Krasniqi verlängert. Der 22-Jährige, dessen Kontrakt Ende Juni ausgelaufen wäre, unterschrieb für ein weiteres Jahr bei dem Tabellen-17. der abgelaufenen Saison. Das vermeldete der Klub am Freitag. In der vergangenen Saison war Krasniqi in der 3. Liga 18 Mal zum Einsatz gekommen. (SID) Mehr lesen »

1860, Cottbus und Uerdingen kurz vor Drittliga-Aufstieg

Mölders trifft für 1860 in der Relegation doppelt

Völklingen – Die Fußball-Regionalligisten 1860 München, Energie Cottbus und KFC Uerdingen stehen kurz vor dem Aufstieg in die 3. Liga. Die vor Jahresfrist aus der 2. Liga gleich in die Viertklassigkeit abgestürzten Löwen gewannen das Hinspiel der Aufstiegs-Play-offs zur 3. Liga beim 1. FC Saarbrücken mit 3:2 (1:1). Cottbus siegte in Kiel bei Nord-Vertreter Weiche Flensburg ebenfalls mit 3:2 (3:0). ... Mehr lesen »

Nach drohender Absage: Aufstiegsspiel zwischen Flensburg und Cottbus findet statt

Die Fans von Holstein Kiel zünden Bengalos

Kiel – Das Aufstiegsspiel zur 3. Fußball-Liga zwischen Weiche Flensburg und Energie Cottbus am Donnerstag im Kieler Holstein-Stadion (19.00 Uhr) muss trotz erster Sicherheitsbedenken nicht abgesagt werden. Am Mittwochnachmittag teilten die Cottbuser auf Twitter mit, der Deutsche Fußball-Bund (DFB) habe sie darüber informiert, dass das Spiel definitiv stattfinde. Grund für den Wirbel war ein fehlendes Sicherheitskonzept. Die Lausitzer Rundschau hatte ... Mehr lesen »

FCK holt Löhmannsröben aus Jena

Jan Löhmannsröben (l.) kommt von Carl Zeiss Jena

Kaiserslautern – Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern hat sich mit Mittelfeldspieler Jan Löhmannsröben verstärkt. Der 27-Jährige kommt ablösefrei vom Drittliga-Konkurrenten Carl Zeiss Jena auf den Betzenberg. In der vergangenen Saison absolvierte Löhmannsröben für Jena 35 von 38 Partien in der 3. Fußball-Liga. (SID) Mehr lesen »

3. Liga: Geldstrafen für Lotte und Wehen

Lotte (Präsident Saatkamp) muss 1200 Euro Strafe zahlen

Frankfurt/Main – Die Drittligisten Sportfreunde Lotte und SV Wehen Wiesbaden sind vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen Fehlverhaltens ihrer Fans zu Geldstrafen verurteilt worden. Lotte muss 1200 Euro Buße zahlen, Wehen 1000 Euro. Die Urteile sind rechtskräftig. (SID) Mehr lesen »

Kaiserslautern verpflichtet Braunschweigs Zuck

Hendrick Zuck kommt von Eintracht Braunschweig zum FCK

Kaiserslautern – Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern hat sich für die kommende Saison in der 3. Fußball-Liga mit dem Mittelfeldspieler Hendrick Zuck verstärkt. Der 27-Jährige wechselt von Mitabsteiger Eintracht Braunschweig zu den Pfälzern und unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Zuck spielte schon von 2010 bis 2013 für Kaiserslautern und ist nach Rückkehrer Florian Dick, Christoph Hemlein (beide von Arminia Bielefeld), Elias Huth (Hannover ... Mehr lesen »

VfL Osnabrück nimmt Kölner Ouahim unter Vertrag

Anas Ouahim verlässt den 1. FC Köln Richtung Osnabrück

Osnabrück – Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat den Mittelfeldspieler Anas Ouahim verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt vom Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln zum Tabellen-17. der abgelaufenen Saison und unterschrieb am Dienstag einen Zweijahresvertrag bei den Niedersachsen. Bei den Kölnern absolvierte der Offensivspieler jeweils eine Partie in der Bundesliga und in der Europa League, kam ansonsten aber hauptsächlich in der zweiten Mannschaft zum Einsatz. ... Mehr lesen »

Raketen fliegen in den Gästeblock – Babelsbergs Präsident droht mit Rücktritt

Brandenburg: Ausschreitungen beim Landespokalfinale

Potsdam – Nach den heftigen Ausschreitungen beim Landespokalfinale zwischen dem SV Babelsberg und Energie Cottbus (0:1) hat Babelsbergs Präsident Archibald Horlitz mit Rücktritt gedroht. Chaoten des Gastgebers hatten Leuchtraketen in den Block der Cottbuser geschossen, die Siegerehrung musste abgesagt werden. „Wenn sich nicht eine geschlossene Front aus Fans und Mitgliedern im Klub bildet, die diese schlimmen Vorfälle aufs Schärfste verurteilt, ... Mehr lesen »

Relegation: KSC mit viel Selbstvertrauen nach Aue

Karlsruhe – Der Drittliga-Dritte Karlsruher SC reist mit viel Selbstvertrauen zum Relegations-Rückspiel am Dienstag (18.15 Uhr/ZDF und Eurosport) beim Zweitliga-Drittletzten Erzgebirge Aue. „Wir haben Großes vor und ich bin mir sicher, dass wir in Aue das Tor schießen werden, das uns zum Aufstieg reicht“, sagte KSC-Profi David Pisot am Sonntag.  Mit dem 0:0 aus dem Hinspiel am Freitagabend in Karlsruhe ... Mehr lesen »