3. Liga und Regionalliga

Hoffmann verlässt Rostock

Hansa Rostock und Marcus Hoffmann trennen sich

Rostock – Fußball-Drittligist Hansa Rostock und Marcus Hoffmann gehen getrennte Wege. Der im Sommer auslaufende Vertrag des Innenverteidigers werde nicht verlängert, teilte der ehemalige Bundesligist am Mittwoch mit. Hoffmann bestritt in den vergangenen beiden Jahren 60 Pflichtspieleinsätze für Hansa. (SID) Mehr lesen »

3. Liga: Fünf Neue beim VfR Aalen

Fünf neue Spieler beim VfR Aalen

Aalen – Fußball-Drittligist VfR Aalen hat am Mittwoch gleich ein Quintett an neuen Spielern unter Vertrag genommen. Vom Ligakonkurrenten SV Wehen Wiesbaden wechselt Stürmer Luca Schnellbacher auf die Ostalb. Er unterschrieb bis 2019. Für die rechte Außenbahn verpflichteten die Aalener Marcel Bär vom FSV Zwickau. Aus der U23 des FSV Mainz 05 stößt Linksverteidiger Patrick Schorr zum Team von Cheftrainer ... Mehr lesen »

Kiel: Kohlmann erhält keinen neuen Vertrag – Wechsel in den Trainerstab?

Kohlmann (Foto rechts) erhält keinen neuen Vertrag

Kiel – Neben den ausgeliehenen Christopher Lenz (Union Berlin), Robin Zentner (Mainz 05) und Marvin Ducksch (FC St. Pauli) verlässt auch Linksverteidiger Patrick Kohlmann den Zweitliga-Aufsteiger Holstein Kiel. Der Vertrag des 34-Jährigen wird nicht mehr verlängert, wie der Klub am Mittwoch mitteilte. Kohlmann, der 2014 von Union Berlin nach Kiel wechselte, wurde aber angeboten, in Zukunft im Trainerstab der Störche ... Mehr lesen »

3. Liga: KSC bindet drei Nachwuchstalente

KSC bindet Nachwuchstalente

Karlsruhe – Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC rüstet sich für die 3. Fußball-Liga. Der KSC stattete die Nachwuchsspieler Severin Buchta, Marcel Mehlem und Florent Muslija am Mittwoch mit jeweils bis 2019 gültigen Profiverträgen aus.  Alle drei Spieler stammen aus dem KSC-Talentteam und kamen in den vergangenen Wochen unter Trainer Marc-Patrick Meister zu ihren ersten Einsätzen in der ersten Mannschaft. (SID) Mehr lesen »

Drittligist Großaspach und Trainer Zapel trennen sich

Zapel und Großaspach gehen getrennte Wege

Großaspach – Fußball-Drittligist SG Sonnenhof Großaspach und sein Trainer Oliver Zapel haben sich vorzeitig getrennt. Dies teilte der Dorfklub am Dienstag mit. Zapels Vertrag lief ursprünglich bis zum 30. Juni 2018. Der 49-Jährige hatte den Verein im Sommer 2016 übernommen, die Saison beendete die SG auf dem zehnten Platz. Als Grund gaben beide Parteien unterschiedliche Auffassungen zur künftigen Ausrichtung des ... Mehr lesen »

MDR zeigt Europacup-Finale mit Magdeburg

MDR zeigt "Lange Nacht des 1. FC Magdeburg"

Leipzig – Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) widmet sich in seiner Sendung „Lange Nacht des 1. FC Magdeburg“ dem einzigen Europacup-Triumph einer DDR-Mannschaft. In der Nacht vom Freitag zum Samstag (0.15 Uhr bis 5.05 Uhr) wird auch die Final-Partie des FCM gegen AC Mailand (2:0) vom Mai 1974 gezeigt. Talkgäste in der Sendung sind unter anderen Vereinspräsident Peter Fechner, Geschäftsführer Mario Kallnik und ... Mehr lesen »

3. Liga: Magdeburg verlängert mit Torwart Cichos

Cichos bleibt bis 2019 beim 1. FC Magdeburg

Magdeburg – Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag von Torwart Lukas Cichos (21) um zwei Jahre bis 2019 verlängert. Der gebürtige Zeitzer ist seit 2010 für die Elbestädter aktiv. Cichos konnte sich „seither als junger und entwicklungsfähiger Spieler unter Beweis stellen“, teilte der Verein mit. Dies solle auch in Zukunft gefördert werden. (SID) Mehr lesen »

Manipulationsverdacht: Zwei Osnabrück-Profis räumen Fehlverhalten ein

Menga und Heider gestanden Fehlverhalten ein

Osnabrück – Im Zuge der Ermittlungen um einen möglichen Manipulationsskandal in der 3. Liga haben zwei Spieler des VfL Osnabrück ein Fehlverhalten eingeräumt. Laut Marc Heider und Addy Waku Menga sei es aber zu keinen Verhandlungen oder Absprachen gekommen. Drahtzieher der versuchten Einflussnahme auf die Partie zwischen dem VfL und dem SC Paderborn (0:0) sei ein bisher unbekannter dritter Profi ... Mehr lesen »

Regensburg erreicht Relegation und Paderborn steigt ab – Manipulationsverdacht gegen Osnabrücker Profis

Die Entscheidungen in der dritten Liga sind gefallen

Köln – Jahn Regensburg darf weiter vom Durchmarsch in die 2. Fußball-Bundesliga träumen. Dem Aufsteiger reichte am 38. und letzten Spieltag der 3. Liga ein 1:0 (0:0)-Zittersieg bei Preußen Münster, um sich den dritten Tabellenplatz zu sichern. Als dritter Absteiger steht hingegen der SC Paderborn fest. Überschattet wurden die sportlichen Entscheidungen des Tages aber von einem Manipulationsverdacht, in dem offenbar ... Mehr lesen »

Manipulationsverdacht: DFB ermittelt gegen Osnabrücker Profis

Der DFB hat die Ermittlungen aufgenommen

Frankfurt/Main – Der 3. Liga droht ein handfester Manipulationsskandal: Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Ermittlungen gegen Profis des VfL Osnabrück aufgenommen, da es Verdachtsmomente auf eine versuchte Einflussnahme von offenbar drei VfL-Spielern auf das Punktspiel am Samstag zum Saisonabschluss zwischen dem VfL und dem SC Paderborn gegeben hat. Paderborn war nach einem 0:0 beim VfL abgestiegen. Auslöser für ... Mehr lesen »