Werbung

3. Liga: Rückschlag für Münster – Wieder Fortuna-Klatsche

Münßter schaffte es nicht, auf Osnabrück aufzuschließenUnterhaching – Preußen Münster hat in der 3. Fußball-Liga die große Chance, näher an Tabellenführer VfL Osnabrück heranzurücken, nicht nutzen können. Die Preußen unterlagen am Sonntag bei der SG Sonnenhof Großaspach 1:3 (0:2). Am Samstag hatte sich der VfL beim VfR Aalen mit einem 1:1 zufriedengeben müssen.

Die Preußen rangieren damit vier Zähler hinter den Niedersachsen auf dem zweiten Platz. Timo Röttger (33./81.) und Dominik Pelivan (44.) trafen für die SG Sonnenhof. Rufat Dadaschow (54.) gelang nur noch das zwischenzeitliche Anschlusstor.

Trainer Thomas Kaczmarek von Fortuna Köln hat indes einen kompletten Fehlstart beim Ex-Bundesligisten hingelegt. Eine Woche nach der 0:7-Pleite in seinem Premierenspiel gegen die SV Wehen Wiesbaden unterlag die Fortuna bei der SpVgg Unterhaching mit 0:6 (0:3). 

Die Fortuna, die Kaczmarek als Nachfolger des zum Zweitligisten SV Sandhausen gewechselten Uwe Koschinat verpflichteten, sind nach drei Niederlagen in Folge auf Tabellenplatz 16, unmittelbar vor die Abstiegsränge abgestürzt. Stephan Hain (6./65.), Christoph Greger (41.), Luca Marseiler (45. Foulelfmeter), Marc Endres (50.) und Stefan Schimmer (51. Foulelfmeter) schossen die Treffer für die Münchner Vorstädter, die sich auf Platz sechs verbesserten. Kölns Robin Scheu sah wegen unsportlichen Verhaltens die Gelb-Rote Karte (20.). (SID)

GD Star Rating
loading...
Werbung