Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / 3. Liga: Unterhaching verpasst Sprung auf Platz vier – Aalen 3:3 gegen Cottbus

3. Liga: Unterhaching verpasst Sprung auf Platz vier – Aalen 3:3 gegen Cottbus

Lotte – Der frühere Fußball-Bundesligist SpVgg Unterhaching hat in der 3. Liga die Chance verpasst, den vierten Tabellenplatz einzunehmen. Die Münchner Vorstädter kamen bei den Sportfreunden Lotte über ein 0:0 nicht hinaus.

Haching hat 31 Punkte auf dem Konto und belegt Position fünf, Lotte belegt mit 22 Zählern den elften Rang.

Im zweiten Sonntagspiel trennten sich der VfR Aalen und Energie Cottbus 3:3 (1:1). Marcel Bär (13.), Matthias Morys (49.) und Torben Rehfeldt (67.) trafen für die Gastgeber, Streli Mamba (24./65.) und Dimitar Rangelow (90.+3) glichen für die Lausitzer jeweils aus. Cottbus rangiert damit einen Punkt vor dem ersten Abstiegsrang. Aalen belegt vier Punkte zurück Abstiegsplatz 19. (SID)

auch interessant

Clemens Schoppenhauer (r.) wechselt zum Chemnitzer FC

Chemnitzer FC verpflichtet Schoppenhauer

Chemnitz – Fußball-Drittligist Chemnitzer FC hat Innenverteidiger Clemens Schoppenhauer unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt …