3. Liga: Wehen rettet Remis, Dämpfer für Unterhaching

Rüdiger Rehm rettet mit Wiesbaden einen PunktKöln – Der SV Wehen Wiesbaden und die SpVgg Unterhaching haben am Sonntag Dämpfer in der 3. Fußball-Liga hinnehmen müssen. Die Wehener retteten zu Hause gegen Werder Bremen II in den Schlussminuten wenigstens noch ein 2:2 (0:1). Die Münchner Vorstädter mussten sich gegen den Halleschen FC mit einem 1:1 (0:1) zufrieden geben.

Für Bremen, das die Rote Laterne abgab, traf Ousman Manneh (29./68.). Wehen kam durch Stephan Andrist (88.) und Manuel Schäffler (90.+1) wenigstens noch zu einem Punkt. Für den HFC war Fabian Baumgärtel (43.) erfolgreich, Finn Porath (53.) glich für die Hachinger aus. (SID)

GD Star Rating
loading...
Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*