3. Liga und Regionalliga

Geldstrafe und Teilausschluss auf Bewährung für Osnabrück

Der VfL muss 10.000 Euro zahlen

Osnabrück – Drittligist VfL Osnabrück ist wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro belegt worden. Der Verein kann bis zu 4000 Euro für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Zudem muss Osnabrück die Sperrung der Stehplätze in der Ostkurve für ein Meisterschaftsspiel befürchten. Der Teilausschluss der Fans ist ... Mehr lesen »

3. Liga: Erdmann, Bülbül und Aubele verlassen Rostock

Erdmann (r.) war eine Stütze des Klubs

Rostock – Fußball-Drittligist Hansa Rostock und die Spieler Dennis Erdmann (26), Kerem Bülbül (22) und Samuel Aubele (22) gehen nach dem Ende der laufenden Saison getrennte Wege. Das teilte der ehemalige Bundesligist am Donnerstag mit.  Erdmann war in den vergangenen beiden Jahren eine Stütze des Klubs und erzielte in 62 Spielen drei Tore. „Dennis hat in den vergangenen zwei Jahren ... Mehr lesen »

Cottbus distanziert sich von Chaoten: „Wollen sie nicht“

Energie Cottbus distanziert sich von randalierenden Fans

Cottbus – Fußball-Viertligist Energie Cottbus hat sich von den Gewalttätern und Chaoten distanziert, die am Wochenende beim Brandenburg-Derby in Babelsberg für Randale gesorgt hatten. „Das sind keine Anhänger unseres Vereins und wir haben keinen von ihnen darum gebeten, unsere Spiele zu besuchen. Im Gegenteil, wir wollen sie nicht“, hieß es in einer Mitteilung des Präsidiums. Die Regionalliga-Partie (2:1 für Babelsberg) ... Mehr lesen »

Aufstiegsrunde zur 3. Liga komplett: Auch Viktoria, Waldhof und Elversberg qualifiziert

Viktoria, Waldhof und Elversberg spielen um den Aufstieg

Köln – Die Aufstiegsrunde zur 3. Fußball-Liga ist bereits drei Spieltage vor dem Saisonende in den fünf Regionalligen komplett. Am Samstag sicherte sich Viktoria Köln (5:1 gegen Rot-Weiß Oberhausen) den Titel in der West-Staffel. Im Südwesten qualifizierten sich Waldhof Mannheim (4:2 gegen Teutonia Watzenborn-Steinberg) und die SV Elversberg (3:1 gegen FK Pirmasens) für die Play-off-Spiele am 28. und 31. Mai. ... Mehr lesen »

3. Liga: Münster feiert Klassenerhalt, Dämpfer für Zwickau

Martin Kobylanski jubelt nach seinem Treffer zum 1:0

Münster – Preußen Münster hat sich endgültig aus dem Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga verabschiedet. Die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann gewann dank einer furiosen ersten Halbzeit 5:1 (4:0) gegen die Sachsen und hat drei Spieltage vor Saisonende zehn Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Zwickau ist Tabellensechster. Martin Kobylanski (20.), Adriano Grimaldi (35., 45.), Toni Wachsmuth (41., Eigentor) und Mirkan ... Mehr lesen »

Mittelfußbruch: Saison-Aus für Halle-Kapitän Gjasula

Gjasula (r.) zieht sich Mittelfußbruch zu

Halle – Kapitän Klaus Gjasula vom Fußball-Drittligisten Hallescher FC wird seinem Klub in den restlichen drei Saisonspielen nicht mehr zur Verfügung stehen. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler erlitt nach Klubangaben beim 1:1 am Samstag im Sachsen-Anhalt-Derby gegen den FC Magdeburg einen Mittelfußbruch und wird am Dienstag operiert. (SID) Mehr lesen »

3. Liga: Kiel verkürzt Rückstand auf Spitzenreiter Duisburg

Schindler trifft für Kiel

Köln – Der MSV Duisburg zeigt im Aufstiegsrennen der 3. Fußball-Liga Nerven. Der Tabellenführer unterlag am 35. Spieltag 1:2 (0:1) beim VfR Aalen, der sich seinerseits noch Hoffnungen auf eine Rückkehr in die 2. Liga machen kann.  Sollten die Baden-Württemberger kommende Woche am Grünen Tisch die neun Punkte zurückerhalten, die ihnen wegen eines Insolvenz-Antrages unter der Saison abgezogen worden waren, ... Mehr lesen »

Paderborn schöpft nach Sieg in Köln neue Hoffnung

Paderborn hofft weiter auf den Klassenerhalt

Köln – Fußball-Drittligist SC Paderborn hat im Kampf gegen den dritten Abstieg in Folge neue Hoffnung geschöpft. Das Team des neuen Trainers Steffen Baumgart gewann zum Auftakt des 35. Spieltages bei Fortuna Köln in Unterzahl mit 1:0 (0:0) und kletterte zumindest für eine Nacht auf einen Nichtabstiegsplatz. Der SCP überholte mit 39 Punkten die zweite Mannschaft von Werder Bremen (37), ... Mehr lesen »

3. Liga: FSV Frankfurt legt Einspruch gegen Punktabzug ein

Der Protest des FSV kommt nun etwas überraschend

Frankfurt/Main – Der FSV Frankfurt hat gegen den vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) verhängten Abzug von neun Punkten, der den Abstieg aus der 3. Liga bedeuten würde, Einspruch eingelegt. Das bestätigte ein Sprecher verschiedenen Medien. Der FSV war am Montag vom DFB-Spielausschuss mit der erwarteten Strafe wegen des Insolvenzantrages vom 11. April belegt worden. Durch den Verlust der neun Zähler ist ... Mehr lesen »

Regionalligist Hessen Kassel vor Insolvenz

Regionalligist Hessen Kassel steht vor der Insolvenz

Kassel – Fußball-Regionalligist Hessen Kassel droht die Insolvenz. Der Verein hat Schulden in Höhe von 1,1 Millionen Euro. Dazu kommen kurzfristige Verbindlichkeiten von 400.000 Euro aus dem operativen Geschäft der letzten beiden Geschäftsjahre. Das gab der Klub am Donnerstag bekannt. „Es geht ums Überleben des Vereins“, sagte Aufsichtsratmitglied Matthias Hartmann auf einer Pressekonferenz.  Um die Insolvenz abzuwenden, benötigt der Tabellensiebte ... Mehr lesen »