Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / Zwickau setzt sich vom Tabellenkeller ab

Zwickau setzt sich vom Tabellenkeller ab

Zwickau – Der Fußball-Drittligist FSV Zwickau hat sich zum Abschluss des 18. Spieltags etwas von den Abstiegsplätzen abgesetzt. Die Sachsen gewannen am Montagabend gegen die SG Sonnenhof Großaspach mit 3:0 (1:0) und rückten mit 22 Punkten vor auf den elften Rang.

Julius Reinhardt (26.), Nico Antonitsch (66.) und Ronny König (80.) erzielten die Treffer für den FSV. 

Großaspach musste die dritte Niederlage in Folge hinnehmen und ist als Tabellen-15. mit 19 Zählern punktgleich mit der Fortuna aus Köln, die sich auf dem ersten Abstiegsplatz befindet. (SID)

auch interessant

FSV Zwickau mit Trainer Enochs (r.) gewinnt Ost-Duell

3. Liga: Zwickau gewinnt Kellerduell gegen Cottbus

Zwickau – Der FSV Zwickau hat in der 3. Fußball-Liga einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.