Startseite / News / Europa League / „Interview“ des Tages: Danny da Costa (Eintracht Frankfurt)

„Interview“ des Tages: Danny da Costa (Eintracht Frankfurt)

Nikosia – Danny da Costa war bestens gelaunt nach dem Einzug in die K.o.-Runde der Europa League. Deshalb sorgte der Mittelfeldspieler auch im Anschluss an das 3:2 (1:0) bei Apollon Limassol auf Zypern für Stimmung – und interviewte sich in der sogenannten Mixed Zone des Stadions einfach selbst. Das Video dazu sprengte am Freitag die sozialen Medien.

„Ich kann die Fragen und Antworten selber geben“, sagte der 25-Jährige in die Kamera des Hessischen Rundfunks und arbeitete die „üblichen“ Fragen der Medien im Schnelldurchgang ab. Unter anderem: „Bin ich froh, dass wir eine Runde weiter sind? Ja. Finde ich es cool, dass die Fans uns so unterstützen? Ja, das finde ich sehr cool.“

Nur einmal strauchelte der Frankfurter, als er angab, dass die Eintracht „das achte Spiel in Folge“ gewonnen habe. „Nee, nicht ganz, nur 22 von 24 Punkten geholt“, erwiderte der Reporter. Da Costa spielte mit und antwortete: „Ja, das ist ausbaufähig, da müssen wir dran arbeiten.“ (SID)

auch interessant

Frankfurter Fans zündeten gegen Mailand Pyrotechnik

Nach Pyro-Ärger in Mailand: Eintracht-Ultras äußern sich selbstkritisch

Frankfurt/Main – Angesichts des drohenden Fan-Ausschlusses für das Europa-League-Viertelfinale bei Benfica Lissabon hat eine einflussreiche …