Europa League

Umstrittener Handelfmeter: Hertha patzt in Östersund

Hertha verliert in Östersund mit 0:1

Östersund – Hertha BSC hat sein erstes Auswärtsspiel der Europa-League-Saison verpatzt. Der Berliner Bundesligist verlor in der schwedischen Provinz bei Östersunds FK mit 0:1 (0:1) und muss mit nur einem Punkt aus zwei Spielen um den anvisierten Einzug in die K.o.-Runde bangen. Pechvogel des Abends war Abwehrspieler Jordan Torunarigha. Der 20-Jährige, der bei seinem Europacup-Debüt auf der ungewohnten rechten Abwehrseite ... Mehr lesen »

Europa League: Hoffenheim mit großen Personalproblemen

Nagelsmann ist wegen der Personalprobleme besorgt

Rasgrad – Die personellen Probleme des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim im ersten Europa-League-Auswärtsspiel der Klubgeschichte beim bulgarischen Serienmeister Ludogorez Rasgrad sind weitaus größer als angenommen. Trainer Julian Nagelsmann muss am Donnerstag (21.05 Uhr/Sky) ohne die Stürmer Serge Gnabry (Oberschenkelzerrung) und Sandro Wagner (Erkältung), Verteidiger Benjamin Hübner (muskuläre Probleme) sowie die Mittelfeldspieler Florian Grillitsch (Magen-Darm) und Nadiem Amiri (Fußprellung) auskommen. Das gab ... Mehr lesen »

Hochsicherheitsspiel gegen Belgrad: Kölner Polizei erwartet 500 Risikofans

Die Kölner Polizei wappnet sich für das Belgrad-Spiel

Köln – Die Kölner Polizei hat das Europa-League-Match des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln am Donnerstag (19.00 Uhr/Sky) gegen Roter Stern Belgrad zum Hochsicherheitsspiel erklärt. „Der Emotionsgrad ist hoch, da kann ein Tropfen das Fass zum Überlaufen bringen“, sagte Kölns Polizeipräsident Uwe Jacob nach Angaben des Express. Es werden 500 sogenannte Risikofans aus Belgrad erwartet. Bereits 1989 hatte es auf Europacup-Ebene ... Mehr lesen »

Darida angeschlagen, Selke zurück im Hertha-Training

Vladimir Darida plagt sich mit einer Rippenprellung

Berlin – Fußball-Bundesligist Hertha BSC bangt vor dem Europa-League-Spiel beim schwedischen Vertreter Östersunds FK (Donnerstag, 19.00 Uhr/Sky) um Spielmacher Vladimir Darida. Der 27-jährige Tscheche fehlte am Montag wegen seiner Rippenprellung im Training der Berliner. „Beim Atmen tut es ihm weh“, sagte Trainer Pal Dardai: „Wenn er nicht kann, kommt jemand anders. Ein Ausfall von Vladi wäre in jedem Fall schmerzhaft.“  ... Mehr lesen »

Vogts kritisiert deutsche Europacup-Teilnehmer

Berti Vogts übt auch Kritik an der UEFA

Korschenbroich – Ex-Bundestrainer Berti Vogts hat das Auftreten einiger deutscher Teams im laufenden Fußball-Europacup kritisiert. „Wann hat eine deutsche Mannschaft das letzte Mal den UEFA-Cup bzw. die Europa League geholt? Das war Schalke vor 20 Jahren. Die Vereine verspielen etwas, worunter am Ende die Bundesliga leidet“, sagte der 70-Jährige der Sport Bild. Zum Auftakt der Champions League und der Europa ... Mehr lesen »

Fan-Chaos in London: 1. FC Köln kritisiert mangelhaftes Sicherheitskonzept

Köln bemängelt Sicherheitskonzept des FC Arsenal

Köln – Nach dem Fan-Chaos vor dem Europa-League-Spiel beim FC Arsenal am Donnerstag hat der 1. FC Köln den Engländern Mängel in ihrem Sicherheitskonzept vorgeworfen. „Trotz der enormen Erfahrung, über die sowohl die Londoner Sicherheitskräfte als auch der FC Arsenal als ständiger Europapokal-Starter verfügen, waren die Verantwortlichen unglücklicherweise offenbar nicht ausreichend auf diese Herausforderung vorbereitet“, hieß es in einer Stellungnahme ... Mehr lesen »

Nach Arsenal gegen Köln: UEFA leitet Untersuchung ein

UEFA nimmt Ermittlungen auf

Nyon – Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat eine Untersuchung der Vorfälle vor dem Europa-League-Spiel zwischen dem FC Arsenal und dem 1. FC Köln (3:1) eingeleitet. Wie die FIFA am Freitag bekannt gab, werden dem Bundesligisten Zuschauer-Ausschreitungen, Abbrennen von Feuerwerkskörpern, Werfen von Gegenständen und Sachbeschädigung zur Last gelegt. Gegen Arsenal wird ermittelt, weil der Zugang zum Gästeblock versperrt wurde. Die UEFA-Disziplinarkommission ... Mehr lesen »

2,74 Millionen Zuschauer sehen Köln-Spiel bei Arsenal

Das Europa-Comeback des FC sorgte für eine gute Quote

Köln – Das erste Europapokalspiel des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln seit 25 Jahren hat dem übertragenden TV-Sender Sport1 am Donnerstag eine hervorragende Einschaltquote beschert. Im Schnitt sahen 2,14 Millionen Zuschauer das erst um 22.05 Uhr deutscher Zeit angepfiffene Spiel beim FC Arsenal (1:3), in der Spitze waren es 2,74 Millionen. In der Kernzielgruppe lag der Marktanteil bei 14,7 Prozent.  (SID) Mehr lesen »

Arsenal: Maßnahmen zur Fantrennung gescheitert

Vor dem Spielbeginn in London herrschte Chaos

London – Der FC Arsenal hat das Scheitern seiner Vorkehrungen zur Fantrennung vor und während des Europa-League-Spiels gegen den Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln (3:1) eingeräumt. „Die Sicherheit der Fans war stets unsere Maxime. Wir haben alle Maßnahmen getroffen, die verhindern sollten, dass Eintrittskarten an Gästefans gegeben werden. Aber viele Karten wurden auf dem Schwarzmarkt verkauft. Das ist sehr enttäuschend“, teilte der ... Mehr lesen »

1:3 bei Arsenal: Fehlstarter aus Köln verpassen Überraschung

Der 1. FC muss sich Arsenal mit 3:1 geschlagen geben

London – Chaos vor dem Stadion, eine „Nachtschicht“ in der Europa League und am Ende keine Sensation beim Comeback nach 25 Jahren: Das Bundesliga-Schlusslicht 1. FC Köln ist mit einer Niederlage auf die internationale Bühne zurückgekehrt, hat sich beim großen FC Arsenal an einem turbulenten Abend aber lange Zeit achtbar geschlagen. Die Mannschaft von Trainer Peter Stöger unterlag zum Auftakt ... Mehr lesen »