Europa League

Fünf Sachen, die wir von der deutschen Bundesliga gelernt haben

In der deutschen Bundesliga spielen nur die besten Fußballspieler des Landes. Während ihrer jahrelangen Geschichte hat sie viele Weltstars geprägt, die uns immer wieder mit ihren Leistungen verwundern. Sie sind zu den Vorbildern geworden, von denen man auch viel lernen kann. Was die Deutsche Bundesliga an sich ist, und was sie uns beibringen kann, das erfahren Sie aus unserem Bericht. ... Mehr lesen »

Seifert: Klubs müssen Europa League „ernster nehmen“

Christian Seifert sorgt sich um den Ruf der Bundesliga

Köln – Nach sechs Bundesliga-Pleiten in den sechs Spielen der vergangenen Europacup-Woche hat Christian Seifert, Geschäftsführer der Deutschen Fußball-Liga (DFL), die Europa-League-Teilnehmer in die Pflicht genommen. „Natürlich ist der Fokus auf die Bundesliga enorm wichtig. Aber man muss die Europa League mindestens genauso ernst nehmen“, sagte der 48-Jährige im ZDF-Sportstudio. Die Klub-Verantwortlichen seien gefordert, dies trotz des ausgeglichenen Wettbewerbs in ... Mehr lesen »

Rechte für drei Jahre gesichert: Europa League zukünftig bei DAZN

DAZN sichert sich Übertragungsrechte der Europa League

München – Für die Fußballfans in Deutschland wird das Übertragungsangebot im TV- und Internet immer unübersichtlicher. Alle Spiele der Europa League sind ab der kommenden Saison nicht mehr bei Sky, sondern beim Streaming-Dienst DAZN zu sehen.  Lediglich 15 der 205 Partien werden im frei empfangbaren Fernsehen gezeigt. Auf welchem Sender ist noch offen, RTL Nitro gilt als Favorit. DAZN sicherte ... Mehr lesen »

Nach vierter Europacup-Pleite: TSG-Trainer Nagelsmann restlos bedient

Sauer über die Leistung in Rasgrad: Julian Nagelsmann

Rasgrad – Trainer Julian Nagelsmann vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim war nach der vierten Pleite im vierten Europacup-Spiel der Klubgeschichte restlos bedient. „Ich weiß, dass wir das als Mannschaft deutlich besser können, und das ärgert mich“, sagte der Coach nach dem 1:2 (1:0) in der ersten Auswärtspartie in der Europa League beim bulgarischen Serienmeister Ludogorez Rasgrad: „Wir haben viele Zweikämpfe verloren. ... Mehr lesen »

Köln, Hertha und Hoffenheim setzen deutsche Europa-Misere fort

Köln bleibt auch im zweiten Gruppenspiel erfolglos

Berlin – Bundesliga gegen Europa 0:6 – die schwarze Europapokal-Woche ist perfekt. Der 1. FC Köln, Hertha BSC und 1899 Hoffenheim haben die deutsche Blamage auf internationaler Bühne perfekt gemacht. Während die Domstädter in der Europa League ihr erstes europäisches Heimspiel seit 25 Jahren gegen Roter Stern Belgrad mit 0:1 (0:1) verloren, unterlagen die Berliner in der schwedischen Provinz bei ... Mehr lesen »

Europa League: Arsenal und Braga marschieren, Bilbao vergibt Punkte

Arsenal feiert den nächsten Sieg in der Europa League

Köln – Der englische Spitzenklub FC Arsenal hat mit den deutschen Fußball-Weltmeistern Per Mertesacker und Shkodran Mustafi den nächsten Sieg in der Europa League eingefahren. Der Gruppengegner des Bundesligisten 1. FC Köln gewann am zweiten Spieltag beim weißrussischen Meister BATE Borissow 4:2 (3:1) und führt die Gruppe H mit sechs Punkten an.  Der Hoffenheimer Gruppengegner SC Braga gewann gegen Istanbul Basaksehir 2:1 (1:1) ... Mehr lesen »

National top, international ein Flop: Hoffenheim kassiert vierte Pleite im vierten Spiel

1899 Hoffenheim unterlag bei Ludogorez Rasgrad 1:2

Rasgrad – National top, international ein Flop: Trotz eines Rekord-Treffers hat der Bundesliga-Zweite 1899 Hoffenheim im vierten Europacup-Spiel seiner Klubgeschichte die vierte Pleite kassiert. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann unterlag in ihrer ersten Auswärtspartie in der Europa League 1:2 (1:0) beim bulgarischen Serienmeister Ludogorez Rasgrad. Nach dem 1:2 im ersten Spiel der Gruppe C gegen Sporting Braga droht der TSG ... Mehr lesen »

Köln-Belgrad: Kaum Ausschreitungen, Polizei zieht positives Fazit

Kaum Ausschreitungen rund um die Partie in Köln

Köln – Entgegen aller Befürchtungen hat es rund um das Europa-League-Spiel des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln gegen Roter Stern Belgrad (0:1) keine schwerwiegenden Vorkommnisse gegeben. Wie die Kölner Polizei am Donnerstagabend mitteilte, habe es „keine größeren Ausschreitungen, keine Verletzten“ gegeben. Nur einzelne Anhänger des serbischen Spitzenklubs hätten sich mit Steinen bewaffnet oder Stühle geschmissen, seien aber sofort in Gewahrsam genommen ... Mehr lesen »

Turbo-Tor in der Europa League: Kaderabek erzielt Rekord-Treffer

Pavel Kaderabek traf nach 96 Sekunden

Rasgrad – Der Treffer des Tschechen Pavel Kaderabek zum 1:0 des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim beim bulgarischen Serienmeister Ludogorez Rasgrad war das schnellste Europa-League-Tor einer deutschen Mannschaft seit der Einführung des Wettbewerbs im Jahr 2009. Außenverteidiger Kaderabek traf nach 96 Sekunden. (SID) Mehr lesen »

Dreimal Pfosten: Köln verliert unglücklich gegen Belgrad

Der 1. FC Köln unterliegt Roter Stern Belgrad mit 0:1

Köln – Erst überfordert, dann glücklos: Der 1. FC Köln hat sein erstes Europapokal-Heimspiel seit 25 Jahren trotz einer dominant und leidenschaftlich geführten zweiten Halbzeit verloren. Die Mannschaft von Trainer Peter Stöger kassierte damit auch im zweiten Spiel in der Europa-League-Gruppenphase eine Niederlage und steht nach dem 0:1 (0:1) gegen den abgezockten serbischen Spitzenklub Roter Stern Belgrad ohne zählbaren Erfolg ... Mehr lesen »