Europa League

Bruchhagen übt Kritik an Europa-League-Modus

Kritik am Qualifikations-Modus für die Europa League

Frankfurt/Main – Vorstandsboss Heribert Bruchhagen von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den Qualifikations-Modus für die Europa League kritisiert. „Ich will keiner Mannschaft in Kasachstan oder Island die Europa League madig machen, aber wir sind immerhin der zuschauerstärkste Verein in diesem Wettbewerb, und das spiegelt sich nicht wider“, sagte Bruchhagen im hr-fernsehen.  Die oberen Plätze in der Bundesliga und der Sprung auf ... Mehr lesen »

2:2 nach 0:2: Frankfurt träumt weiter vom Achtelfinale

Joselu leitet mit seinem Treffer die Aufholjagd ein

Porto – Dank eines starken Comebacks ist Eintracht Frankfurt seinem Achtelfinal-Debüt in der Europa League einen großen Schritt näher gekommen. Die in der Bundesliga abstiegsgefährdeten Hessen erreichten im Zwischenrunden-Hinspiel beim favorisierten FC Porto nach 0:2-Rückstand noch ein 2:2 (0:1) und erspielten sich eine hervorragende Ausgangsposition für das zweite Duell am Donnerstag (27. Februar) in Frankfurt.  Vor 25.107 Zuschauern im Estadio ... Mehr lesen »

Europa League: Gomez und Florenz vor Einzug ins Achtelfinale

Mario Gomez steht mit Florenz vor dem Achtelfinal-Einzug

Köln – Fußball-Nationalspieler Mario Gomez und der AC Florenz haben in der Zwischenrunde der Europa League einen großen Schritt Richtung Achtelfinale gemacht. Der Tabellenvierte der italienischen Serie A gewann am Donnerstag bei Esbjerg fB 3:1 (3:1) und stellt die Dänen damit vor fast unlösbare Probleme im Rückspiel in einer Woche.  Der italienische Meister und Tabellenführer Juventus Turin gewann gegen Trabzonspor ... Mehr lesen »

Chaos in der Ukraine: Kiews Heimspiel findet in Zypern statt

Das Heimspiel von Dynamo Kiew droht die Absage

Kiew – Wegen der Unruhen und den zahlreichen Todesopfern in der Ukraine wird die Europa-League-Partie zwischen Dynamo Kiew und dem FC Valencia in Nikosia, der Hauptstadt Zyperns, stattfinden. Dies entschied die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Mittwoch. Ferner ist die Austragung der für Donnerstagabend (19.00) geplanten Heimspiele von Dnjepr Dnjepropetrowsk (gegen Tottenham Hotspur) sowie Tschernomorez Odessa (gegen Olympique Lyon) offenbar stark ... Mehr lesen »

Eintracht Frankfurt hofft auf Schwegler und Barnetta

Eintracht Frankfurt hofft auf Schwegler und Barnetta

Frankfurt/Main – Eintracht Frankfurt kann im Zwischenrunden-Hinspiel der Europa League am Donnerstag beim FC Porto (21.05 Uhr/Kabel1 und Sky) auf den Einsatz von Kapitän Pirmin Schwegler und Tranquillo Barnetta hoffen. Die beiden Schweizer traten am Mittwochvormittag die Reise mit der Chartermaschine LH 342 nach Porto an.  Mittelfeldspieler Schwegler (26) hatte sich vor eineinhalb Wochen im Punktspiel gegen Eintracht Braunschweig (3:0) ... Mehr lesen »

Europa League: Körbel glaubt an Eintracht-Überraschung

Europa League: Körbel glaubt an Eintracht-Überraschung

Frankfurt/Main – Bundesliga-Rekordspieler Karl-Heinz Körbel traut Eintracht Frankfurt im Europa-League-Duell gegen den FC Porto den Sprung ins Achtelfinale zu. „Ein 1:1 im Hinspiel wäre ein gutes Ergebnis, dann kann die Überraschung gelingen“, sagte der 59-jährige Körbel im „Heimspiel“ des hr-fernsehens. Am Donnerstag (21.05 Uhr/Sky und Kabel 1) tritt das Team von Trainer Armin Veh in der Runde der letzten 32 ... Mehr lesen »

Sky erwirbt TV-Übertragungsrechte für Europa League in Italien

Sky Italia erwirbt Übertragungsrechte für  Europa League

Rom – Der Pay-TV-Sender Sky wird in Italien exklusiv die Europa-League-Spiele in den Jahren 2015 bis 2018 ausstrahlen. Das teilte Sky Italia mit. Der Konzern gab allerdings nicht bekannt, wieviel er für die Übertragungsrechte zahlen wird. Die TV-Gruppe Mediaset im Besitz von AC-Mailand-Eigentümer Silvio Berlusconi hatte am Montag bereits angekündigt, für den Zeitraum 2015 bis 2018 die TV-Übertragungsrechte für die ... Mehr lesen »

Europa League: Eintracht hat schon 35.000 Tickets verkauft

Eintracht-Fans freuen sich auf die Europa-League

rankfurt/Main (SID) – Bundesligist Eintracht Frankfurt hat bereits vier Wochen vor dem Europa-League-Rückspiel gegen den FC Porto (27. Februar) 35.000 Tickets verkauft. Das Hinspiel beim portugiesischen Traditionsklub findet am 20. Februar statt. Für die Hessen geht es um den Einzug ins Achtelfinale. Mehr lesen »