Manchester City verteidigt erfolgreich Tabellenführung

Manchester – Titelverteidiger Manchester City hat die Tabellenführung in der englischen Premier League am elften Spieltag erfolgreich verteidigt. Mit dem deutschen Fußball-Nationalspieler Leroy Sane in der Startformation besiegte die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola Kellerkind FC Southampton 6:1 (4:1) und zog damit wieder am FC Liverpool vorbei, der sich am Samstag durch ein 1:1 (0:0) beim FC Arsenal vorübergehend an die Spitze gesetzt hatte und nach dem 3:1 (1:0) des FC Chelsea gegen Crystal Palace wieder auf Platz drei zurückfiel.

Ein Eigentor von Wesley Hoedt (6.), der von Sane angeschossen worden war, Kun Agüero (12.), David Silva (18.), Raheem Sterling (45., 67.) und Sane (90.+1) machten das Schützenfest für Manchester City, letzter Gruppengegner der TSG Hoffenheim in der laufenden Champions League, perfekt. ManCity feierte seinen neunten Saisonsieg und blieb auch ohne den angeschlagenen Ilkay Gündogan weiter unbesiegt. 

Danny Ings (30., Foulelfmeter) gelang der Ehrentreffer für die Gäste um den früheren Bayern- und Schalke-Profi Pierre-Emile Höjbjerg, die seit sieben Runden auf einen Dreier warten und im Tabellenkeller feststecken. Für Chelsea trafen Morata (32., 65.) und Pedro (70.), Andros Townsend (53.) war für die Gäste erfolgreich. (SID)

GD Star Rating
loading...
Werbung