Startseite / News / Internationaler Fußball / England / Nationalspielerin Bremer gibt Comeback nach langer Verletzungspause

Nationalspielerin Bremer gibt Comeback nach langer Verletzungspause

Manchester – Fußball-Nationalspielerin Pauline Bremer hat nach 14-monatiger Verletzungspause ihr Comeback beim englischen Vizemeister Manchester City gegeben. Beim 6:0 im Ligapokal gegen Zweitligist Sheffield United durfte die 22-Jährige in ihrem ersten Spiel nach einer Fraktur am rechten Bein die erste Halbzeit lang mitwirken.

Die Rückkehr auf den Platz sei ein „unwirkliches Gefühl“ gewesen, schrieb die frühere Potsdamerin auf ihrem Instagram-Account: „Worte können nicht beschreiben, wie sehr ich das Spiel vermisst habe.“ (SID)

auch interessant

Bitter: Torhüter de Gea kassiert vier Tore gegen Everton

ManUnited kassiert herbe Pleite beim FC Everton

Liverpool – Nach dem Viertelfinal-Aus in der Champions League hat Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.