England

Rassismusvorwürfe: Englands Frauen-Trainer Sampson entlassen

Steht wohl vor dem Aus: Mark Sampson

London – Nach schweren Rassismusvorwürfen hat der englische Fußballverband FA Frauenfußball-Nationaltrainer Mark Sampson mit sofortiger Wirkung entlassen. Ein Untersuchungsbericht habe „klare Beweise für unangemessenes und inakzeptables Verhalten“ des Walisers geliefert, teilte die FA am Mittwochabend in einem Statement mit. Sampson habe die Vorwürfe abgestritten.  Am Vortag hatten die Lionesses mit Sampson, der einen Vertrag bis 2019 besaß, ihr WM-Qualifikationsspiel gegen ... Mehr lesen »

FIFA ermittelt gegen den FC Chelsea

Dem FC Chelsea droht Ärger seitens der FIFA

London – Dem englischen Fußballmeister FC Chelsea droht Ärger seitens der FIFA. Der Weltverband bestätigte dem SID am Mittwoch Ermittlungen gegen die Blues, es geht um Transfers von minderjährigen Spielern aus dem Ausland.  Bei Verstößen gegen die entsprechenden Statuten spricht die FIFA meist harte Strafen aus. Der spanische Klub Atlético Madrid wurde beispielsweise zuletzt mit einer Transfersperre belegt. (SID) Mehr lesen »

Leicester wirft Liverpool aus Ligapokal

Leicester um Torschütze Slimani besiegt Liverpool

Leicester – Der FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp ist in der 3. Runde des englischen Fußball-Ligapokals ausgeschieden. Ohne etliche Stammspieler unterlagen die Reds am Dienstag bei Leicester City 0:2 (0:0). Der frühere Mainzer Shinji Okazaki (65.) brachte den Überraschungsmeister von 2016 in Führung. Kurze Zeit später bereitet der Japaner das 2:0 von Sturmkollege Islam Slimani (78.) vor. Bei Liverpool ... Mehr lesen »

Ex-Fußballstar Rio Ferdinand will Profiboxer werden

Rio Ferdinand wechselt wohl die Sportart

London – Den früheren englischen Fußball-Nationalspieler Rio Ferdinand zieht es in den Boxring. Der 38-Jährige gab am Dienstag per Twitter bekannt, dass er eine Profikarriere starten will und bestätigte damit einen entsprechenden Bericht der Tageszeitung Daily Telegraph. Ferdinand hatte seine Fußballschuhe vor zwei Jahren an den Nagel gehängt. Der langjährige Innenverteidiger von Rekordmeister Manchester United (über 300 Einsätze) hat viel ... Mehr lesen »

„Kick it Out“ fordert Verbot von Lukaku-Song

Lukaku kam im Sommer von Everton zu Manchester United

Manchester – Die Organisation „Kick It Out“, die im englischen Fußball gegen Diskriminierung kämpft, fordert von Rekordmeister Manchester United das Verbot eines rassistischen Fangesangs über Stürmerstar Romelu Lukaku. Das Lied sei „beleidigend und diskriminierend“, teilte die Organisation mit, die auch die Behörden einschalten würde: „Rassistische Klischees sind niemals zu akzeptieren – unabhängig davon, ob damit irgendeine Unterstützung ausgedrückt werden soll.“ ... Mehr lesen »

Nach Ausbootung: Mustafi gibt WM-Traum noch nicht auf

Shkodran Mustafi muss um einen Platz im WM-Kader bangen

London – Weltmeister Shkodran Mustafi hat seinen Traum von der WM 2018 trotz der Nicht-Berücksichtigung für die jüngsten Qualifikationsspiele und erstarkter Konkurrenz noch lange nicht aufgegeben. Er denke zwar noch nicht täglich an das Turnier in Russland, sagte Mustafi (25) dem SID, „grundsätzlich weiß ich aber, worauf es ankommt: Hier bei Arsenal in der Liga und in den internationalen Spielen ... Mehr lesen »

England: Anbieter bietet Wette auf toten Ex-Profi an

Peinlicher Fehler beim Wettanbieter Paddy Power

London – Der britische Wettanbieter Paddy Power hat sich einen peinlichen Fauxpas geleistet. Mit einer Quote von 66:1 konnten Kunden dort wetten, dass der ehemalige englische Nationalspieler Ugo Ehiogu beim Zweitligisten Birmingham City die Nachfolge des am Samstagabend entlassenen Teammanagers Harry Redknapp antritt. Einziges Problem: Ehiogu war bereits am 21. April im Alter von 44 Jahren nach einem Herzstillstand verstorben. ... Mehr lesen »

Nach Trunkenheitsfahrt: Fahrverbot und 100 Stunden Sozialarbeit für Rooney

Rooney bei der Ankunft beim Gericht in Stockport

Stockport – Eine Trunkenheitsfahrt hat für Englands Fußball-Idol Wayne Rooney ungemütliche Folgen. Am Montag verurteilte das Amtsgericht in Stockport den ehemaligen Kapitän der Nationalmannschaft zu einem zweijährigen Fahrverbot und 100 Stunden Sozialarbeit. Rooney hatte sich zuvor des Fahrens unter Alkoholeinfluss schuldig bekannt. „Ich möchte mich öffentlich für meinen unverzeihlichen Mangel an Urteilsvermögen entschuldigen, als ich oberhalb des erlaubten Limits gefahren ... Mehr lesen »

15-Tore-Woche für Guardiola – Gündogan-Comeback nach langer Verletzungspause

City feiert in Watford das nächste Torspektakel

London – Pep Guardiola ist mit der Torfabrik Manchester City beim Comeback von Ilkay Gündogan an die Tabellenspitze der englischen Premier League gestürmt, muss sich diese aber mit Stadtrivale Manchester United teilen. Eine Woche nach dem 5:0 gegen den FC Liverpool und drei Tage nach dem 4:0 bei Feyenoord Rotterdam in der Champions League fertigte der frühere Bayern-Trainer mit seiner ... Mehr lesen »

ManUnited verteidigt Tabellenführung – Arsenal mit Remis gegen Meister Chelsea

José Mourinho bleibt mit United an der Tabellenspitze

London – Manchester United hat beim Wiedersehen mit Vereinslegende Wayne Rooney den längeren Atem bewiesen und mit einer Schlussoffensive die Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Die Mannschaft von José Mourinho setzte sich gegen den FC Everton am Sonntag mit 4:0 (1:0) durch und liegt nun punkt- und torgleich mit Manchester City auf Rang eins.  Antonio Valencia (4.) hatte den Rekordmeister mit einem ... Mehr lesen »