Startseite / News / Internationaler Fußball / England / Tottenham patzt bei Aufsteiger Brighton

Tottenham patzt bei Aufsteiger Brighton

Brighton – Tottenham Hotspur hat im Kampf um die Champions-League-Startplätze in der englischen Premier League gepatzt. Beim Aufsteiger Brighton and Hove Albion kamen die Londoner nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Das Team von Trainer Mauricio Pochettino liegt weiter auf Platz vier, der Vorsprung auf den FC Chelsea, der am Donnerstag in Burnley zu Gast ist, beträgt aktuell acht Punkte.  

Harry Kane (48.) brachte die Spurs mit seinem 26. Ligator in Führung. Fast direkt im Gegenzug glich der ehemalige Bundesligaprofi Pascal Groß (50.) per Elfmeter aus. Für den 26-Jährigen war es der sechste Saisontreffer.  (SID)

auch interessant

Ralph Hasenhüttl wurde von seinen Spielern reingelegt

Hasenhüttl von zwei Southampton-Profis und Kids reingelegt

Southampton – Mit viel Humor ertrug Ex-Bundesliga-Trainer Ralph Hasenhüttl (51) den Gag seiner beiden Southampton-Profis …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.