Werbung

Italien

Tod eines Inter-Fans: Zwei weitere Mailand-Anhänger festgenommen

Der Anführer der Inter-Hooligans wurde verhaftet

Mailand – Die italienische Polizei hat zwei weitere Fans des Fußball-Erstligisten Inter Mailand im Zusammenhang mit dem Tod eines Inter-Anhängers am 26. Dezember verhaftet. Der Tifoso war von einem Auto überfahren worden und im Krankenhaus gestorben. Die Zahl der Verhafteten stieg damit auf sechs. Darunter ist laut Gazzetta dello Sport auch ein bekannter Anführer der Inter-Hooligans. (SID) Mehr lesen »

Angriff auf Lippis Sohn Davide in Mailand

Kam mit dem Schrecken davon: Davide Lippi

Mailand – Davide Lippi, Sportmanager und Sohn des ehemaligen italienischen Fußball-Nationaltrainers Marcello Lippi, ist am Donnerstagabend von drei Personen vor seiner Wohnung in Mailand angegriffen worden. Die drei Männer trugen Helme, berichtete die Gazzetta dello Sport. Lippi wurde geschlagen und bedroht. Der 41 Jahre alte Berater mehrerer Serie-A-Fußballer konnte in die Garage des Gebäudes flüchten, er kam ohne Verletzungen davon. ... Mehr lesen »

Erster Titel mit Juve: Ronaldo trifft zum Supercup-Sieg

Supercup-Sieg: Ronaldo macht das entscheidende 1:0

Dschidda – Der fünfmalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat seinen ersten Titelgewinn mit Juventus Turin gefeiert. Durch einen Treffer des portugiesischen Topstars (61.) gewann Juve den im saudi-arabischen Dschidda ausgetragenen italienischen Supercup gegen den AC Mailand mit 1:0 (0:0).  Ronaldo war im Sommer für rund 105 Millionen Euro von Real Madrid nach Turin gewechselt. Für Juventus war es der achte Erfolg bei ... Mehr lesen »

Ermittlungen gegen Lazio-Fans wegen antisemitischer Gesänge

Die Lazio-Fans fielen erneut negativ auf

Rom – Die italienische Polizei hat Ermittlungen gegen rund ein Dutzend Fans des Fußball-Erstligisten Lazio Rom aufgenommen, die am Samstagabend beim Pokalspiel gegen Novara Calcio (4:1) durch rassistische und antisemitische Gesänge negativ aufgefallen waren. Die Zuschauer wurden mithilfe von Videoüberwachungskameras identifiziert, berichtete die Gazzetta dello Sport. Trainer Carlo Ancelotti vom SSC Neapel meinte zuletzt, Rassismus sei ein großes Problem in ... Mehr lesen »

Coppa Italia: Juve im Viertelfinale – erneut Ärger bei Lazio

Khedira (r.) mit Torschütze Moise Kean

Bologna – Rekordsieger Juventus Turin ist problemlos ins Viertelfinale der Coppa Italia eingezogen. Die Mannschaft von 2014er-Weltmeister Sami Khedira und Nationalspieler Emre Can setzte sich mit 2:0 (1:0) beim Erstliga-Konkurrenten FC Bologna durch und trifft in der Runde der letzten Acht des nationalen Pokalwettbewerbs auf Atalanta Bergamo oder Cagliari Calcio (beide Serie A).  Federico Bernardeschi (9.) und Moise Kean (49.) ... Mehr lesen »

Mandzukic fällt bei Juve mindestens vier Wochen aus

Mario Mandzukic fehlt Juventus in den kommenden Spielen

Turin – Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin muss längere Zeit auf seinen Starstürmer Mario Mandzukic (32) verzichten. Der frühere Bundesligaprofi (München und Wolfsburg) erlitt eine Verletzung am Beugemuskel im linken Oberschenkel und muss mindestens vier Wochen lang pausieren. Das berichtet die Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport. Juve-Coach Massimiliano Allegri hofft, den kroatischen Vizeweltmeister im Champions-League-Achtelfinale am 20. Februar bei Atletico Madrid wieder ... Mehr lesen »

Trapattoni auf Instagram mit Fotos und Lebensweisheiten

Trapattoni hat die Sozialen Medien für sich entdeckt

Köln – Wenige Wochen vor seinem 80. Geburtstag am 17. März hat Giovanni Trapattoni sein Faible für die Sozialen Medien entdeckt. Der legendäre Coach, der von 1994 bis 1995 und von 1996 bis 1998 den deutschen Rekordmeister Bayern München trainierte, präsentiert sich inzwischen auf Instagram, Twitter und Facebook. Dort veröffentlicht er Bilder aus seiner Karriere sowie eigene Sprüche und Lebensweisheiten. ... Mehr lesen »

Antisemitische Plakate gegen Lazio: Polizei ermittelt in Rom

Ermittlungen nach antisemitischen Plakaten gegen Lazio

Rom – Wegen antisemitischer Plakate gegen den Fußball-Erstligisten Lazio Rom hat die Polizei am Mittwoch Ermittlungen aufgenommen. Die Behörden vermuten, dass die in einigen Vierteln aufgetauchten Plakate von AS-Rom-Anhängern aus Protest gegen die Feierlichkeiten von 2500 Lazio-Fans anlässlich des 119. Gründungsjubiläums des Klubs aufgehängt worden waren. „Lazio, SSC Neapel, Israel: Gleiche Farben, gleiche Fahnen“, war auf dem Plakat zu lesen. ... Mehr lesen »

Nach Platzsperre: Inter Mailand verzichtet auf Einspruch

Inter akzeptiert Spiele vor leeren Rängen

Mailand – Der italienische Fußball-Traditionsklub Inter Mailand wird nicht gegen die wegen rassistischer Fangesänge ausgesprochene Platzsperre vorgehen. Dies teilte der Klub am Dienstag mit. So wolle Inter keinen Einspruch gegen die zwei Geisterspiele einlegen, die die Disziplinarkommission der italienischen Fußball-Liga dem Tabellendritten noch im alten Jahr auferlegt hatte. Stattdessen machte Inter der Liga den Vorschlag, zum nächsten Heimspiel gegen US ... Mehr lesen »

Buffon litt unter Depressionen: „Niemand fragte nach Gigi“

Buffon litt während der Zeit in Turin unter Depressionen

Paris – Die italienische Torhüter-Ikone Gianluigi Buffon hat offenbart, in seiner Zeit bei Juventus Turin unter Depressionen gelitten zu haben. „Ein paar Monate lang erschien mir alles sinnlos. Es fühlte sich so an, dass andere sich nicht für mich interessieren, sondern nur für das, was ich verkörpere“, sagte der Weltmeister von 2006 dem Magazin Vanity Fair: „Alle fragten nur nach ... Mehr lesen »