Italien

Italien: Hooligans schlagen Spieler von Drittligist Taranto

Unschöne Szenen am Golf von Tarent

Tarent – Etwa 30 vermummte Fans haben beim Training des italienischen Fußball-Drittligisten Taranto FC 1927 für einen Eklat gesorgt. Die Hooligans stürmten am Mittwochabend auf den Rasen und schlugen und beschimpften mehrere Spieler. Drei Akteure mussten nach Faustschlägen und Fußtritten ärztlich behandelt werden. Das berichtet die Zeitung Corriere dello Sport. Trainer Salvatore Ciullo versuchte dem Bericht zufolge vergeblich, seine Spieler vor ... Mehr lesen »

Buffon adelt Neuer: „Das Maß aller Dinge“

Buffon lobt Kollege Neuer in den höchsten Tönen

Turin – Italiens Torwart-Ikone Gianluigi Buffon hat DFB-Nationalkeeper Manuel Neuer in höchsten Tönen gelobt. „Grandissimo, einfach großartig. Physisch robust und selbstsicher“, sagte der 39-Jährige im kicker-Interview: „Er verleiht dem Team mit seiner Ausstrahlung Ruhe, ist stark am Ball und pariert auch die unmöglichen Dinger. Neuer prägt eine Ära und ist schon seit Jahren verdient das Maß aller Dinge in der ... Mehr lesen »

Juventus macht nächsten Schritt zum 33. Meistertitel

Erneut erfolgreich: Juventus Turin

Genua – Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat mit Weltmeister Sami Khedira den nächsten Schritt zum 33. Scudetto gemacht. Der Titelverteidiger setzte sich bei Sampdoria Genua mit 1:0 (1:0) durch und liegt an der Tabellenspitze acht Punkte vor seinem hartnäckigsten Verfolger AS Rom. Die Roma mit Nationalspieler Antonio Rüdiger in der Startelf gewann am Sonntagabend 3:1 (2:1) gegen Sassuolo Calcio. ... Mehr lesen »

Rekordnationalspielerin Panico übernimmt Italiens U16-Junioren

Patrizia Panico ist Italiens Rekordnationalspielerin

Rom – Als erste weibliche Trainerin eines männlichen Junioren-Nationalteams schreibt Patrizia Panico in Italien Fußball-Geschichte. Die 42 Jahre alte Rekordnationalspielerin übernimmt die U16-Auswahl. Dort ersetzt die Ex-Stürmerin (204 Länderspiele, 110 Tore) Daniele Zoratto, der die U19 trainieren wird. Dies teilte der italienische Fußballverband FIGC mit. „Es ist für mich eine Ehre, diese Mannschaft zu trainieren. Ich hoffe, dass das nur ... Mehr lesen »

Michael Essiens Frau übernimmt italienischen Drittligisten Como

Michael Essien

Como – Die Ehefrau von Ghanas Fußball-Star Michael Essien ist die neue Eigentümerin des italienischen Drittligisten Como Calcio. Die Geschäftsfrau Akosua Puni Essien habe den 110 Jahre alten Verein erworben, teilte der lombardische Klub mit. Der Kaufpreis liegt bei 237.000 Euro.  Der Verein war in den vergangenen Monaten in große finanziellen Nöte geraten. Unter Puni Essiens Leitung habe der Klub jetzt ... Mehr lesen »

Zwei Dreierpacks: Inter feiert Kantersieg gegen Konkurrent Bergamo

Mauro Icardi erzielt bei Inters Sieg einen Hattrick

Mailand – Der AS Rom bleibt erster Verfolger des italienischen Fußball-Rekordmeisters Juventus Turin. Der Hauptstadtklub kam mit Nationalspieler Antonio Rüdiger in der Startelf zu einem 3:0 (1:0)-Erfolg bei US Palermo, hat als Zweiter aber acht Punkte Rückstand auf den souveränen Spitzenreiter. Stephan El Shaarawy (22.), der eingewechselte Edin Dzeko (75.) und Bruno Peres (90.+1) erzielten die Treffer der Gäste.  Der ... Mehr lesen »

Last-Minute-Sieg gegen Milan: Juve klar auf Titelkurs

Paulo Dybala erzielt den Siegtreffer für Juve

Turin – Juventus Turin kommt seinem 33. Meistertitel in der Serie A immer näher. Im Duell der italienischen Renommierklubs besiegte Juve um Weltmeister Sami Khedira den AC Mailand mit 2:1 (1:1) und baute zum Auftakt des 28. Spieltags sein Polster auf Verfolger AS Rom zunächst auf elf Punkte aus. Der argentinische Angreifer Paulo Dybala verwandelte in der sechsten Minute der ... Mehr lesen »

Vorwürfe gegen Turin-Chef Agnelli wegen angeblicher Mafia-Kontakte

Andrea Agnelli steht unter Druck

Köln – Schwere Vorwürfe gegen Andrea Agnelli: Der Präsident des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin soll jahrelang Kontakte zu Hooligans aus dem Umfeld der Mafia unterhalten haben. Das geht aus Dokumenten der Turiner Staatsanwaltschaft hervor, wie der Ankläger des italienischen Fußball-Verbandes FIGC, Giuseppe Pecoraro, vor der Anti-Mafia-Kommission berichtete. Ermittlungen würden auch gegen Juve-Geschäftsführer Giuseppe Marotta sowie gegen drei hohe Manager des ... Mehr lesen »

26 Atalanta-Hooligans wegen Drogenhandels festgenommen

Bergamo: Fans im Visier der italienischen Polizei

Bergamo – Die italienische Polizei hat Fußball-Hooligans wegen ihrer Verstrickungen in kriminelle Strukturen ins Visier genommen. 26 gewaltbereite Problemfans des lombardischen Erstligisten Atalanta Bergamo sind am Dienstag wegen Drogenhandels festgenommen worden.  Drogenhandel, Erpressung, Überfälle und Widerstand gegen die Staatsgewalt werden ihnen vorgeworfen. Unter Drogeneinfluss kam es zu Gewalttaten im Stadionbereich, die Atalanta-Ultras sind wegen ihrer Brutalität berüchtigt. Mehrere Durchsuchungen wurden ... Mehr lesen »

Umstrittener Tavecchio als italienischer Verbandspräsident wiedergewählt

Carlo Tavecchio bleibt Präsident des FIGC

Rom – Skandalfunktionär Carlo Tavecchio bleibt Präsident des italienischen Fußballverbandes FIGC. Der 73-Jährige, der in der Vergangenheit wegen rassistischer und homophober Aussagen viel Kritik geerntet hatte, wurde am Montag in einer Stichwahl gegen seinen Kontrahenten Andrea Abodi mit 54,03 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Tavecchio hatte beim Verband des viermaligen Weltmeisters nach der WM 2014 die Nachfolge des zurückgetretenen ... Mehr lesen »