Startseite / News / Internationaler Fußball / Italien / Italienische Zweitliga-Fußballer nach Niederlage angegriffen

Italienische Zweitliga-Fußballer nach Niederlage angegriffen

Ascoli Piceno – Zwei Fußballer des italienischen Zweitligisten Ascoli Calcio sind in der Nacht zu Sonntag von zehn vermummten Männern mit Schals ihres Klubs angegriffen worden. Mittelfeldspieler Samuele Parlati und Torhüter Vincenzo Venditti waren nach der 0:1-Niederlage im Auswärtsspiel in Venedig nach Ascoli zurückgekehrt, als sie unweit ihrer Wohnungen im Stadtzentrum attackiert wurden, berichteten italienische Medien.

Die beiden wurden geohrfeigt und schwer beleidigt. Die Angreifer beschimpften die Mannschaft, die Schlusslicht der Serie B ist. Ascoli erstattete daraufhin Anzeige gegen Unbekannt. (SID)

auch interessant

FIGC-Präsident Gravina will mit China kooperieren

Italienischer Fußball-Verband kooperiert mit China

Rom – Italiens Fußball-Verband FIGC wird in Zukunft mit der chinesischen Regierung kooperieren. Die Italiener …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.