Italien

Vertrag bis 2020 verlängert: Juve setzt langfristig auf Allegri

Allegri gibt bei Juventus weiter die Richtung vor

Turin – Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin setzt trotz der Champions-League-Finalniederlage gegen Real Madrid (1:4) langfristig auf Trainer Massimiliano Allegri. Am Mittwoch gab die alte Dame eine vorzeitige Vertragsverlängerung mit dem 49-Jährigen bis 2020 bekannt. Allerdings hatte der Coach zuvor in den Verhandlungen angeblich eine deutliche Aufstockung seines Gehalts von 5,5 Millionen auf 8,0 Millionen Euro per annum gefordert. Allegri ... Mehr lesen »

Luciano Spalletti neuer Trainer von Inter Mailand

Luciano Spalletti wird neuer Trainer bei Inter Mailand

Mailand – Luciano Spalletti wird Trainer des 18-maligen italienischen Fußball-Meisters Inter Mailand. Der 58-Jährige erklärte am Dienstag kurz vor seinem Abflug nach China zum dortigen Inter-Eigentümer Zhan Jindong, Chef des Elektronikkonzerns Suning: „Ich bin sehr glücklich, der neue Inter-Trainer zu sein.“ Der Deal, so Spalletti, sei per Handschlag besiegelt worden. Es wird erwartet, dass er einen Dreijahresvertrag bei den Lombarden ... Mehr lesen »

Verfahren eröffnet: US Palermo droht Konkurs

US Palermo droht der Konkurs

Palermo – Die Staatsanwaltschaft von Palermo hat am Dienstag ein Verfahren eingeleitet, um festzustellen, ob der Konkurs von US Palermo beantragt werden kann. Der Klub, der die Serie A-Saison auf Platz 19 abgeschlossen hat und in die Serie B absteigt, ist mit 120 Millionen Euro überschuldet. Die Gläubiger hatten sich an die Staatsanwaltschaft mit der Forderung nach Eröffnung eines Verfahrens ... Mehr lesen »

Juve-Aktie bricht nach CL-Niederlage an der Börse ein

Börse: Juve-Aktie fällt nach Finalniederlage

Turin – Die 1:4-Niederlage im Finale der Champions League gegen Real Madrid hat die Aktie von Juventus Turin auf Talfahrt geschickt. Das Wertpapier des italienischen Fußball-Rekordmeisters lag am Montagmorgen bei Eröffnung der Mailänder Börse mit einem Wert von 0,6735 Euro rund 15 Prozent unter dem Schlusskurs des vergangenen Handelstages am Freitag (0,794). In der Folgezeit erholte sich der Anteilsschein wieder ... Mehr lesen »

Medien: Juve will langfristig auf Allegri setzen

Juve will angeblich mit Trainer Allegri verlängern

Turin – Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin will offenbar trotz der Champions-League-Finalniederlage gegen Real Madrid (1:4) langfristig mit Trainer Massimiliano Allegri zusammenarbeiten. Der 49-Jährige soll vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2020 verlängern.  Allerdings fordert der Coach eine deutliche Aufstockung seines Gehalts von 5,5 Millionen auf 8,0 Millionen Euro per annum. Dies berichtet die Gazzetta dello Sport. Allegri hatte die ... Mehr lesen »

Medien: Spalletti einigte sich mit Inter auf Zweijahresvertrag

Mailand – Der italienische Trainer Luciano Spalletti (zuletzt AS Rom) hat sich mit Fußball-Erstligist Inter Mailand auf einen Zweijahresvertrag mit Option auf ein drittes Jahr geeinigt. Vier Millionen Euro pro Saison wird der 58-Jährige angeblich bei den Mailänder kassieren. Dies berichtet die Gazzetta dello Sport.  Der Vertrag soll am Montag in Mailand unterzeichnet werden. Medienberichten zufolge will Spalletti seinen bisherigen ... Mehr lesen »

Totti erhält Auszeichnung des UEFA-Präsidenten

Roma-Ikone Totti wird geehrt

Cardiff – Roma-Ikone Francesco Totti erhält in diesem Jahr von der Europäischen Fußball-Union UEFA den Preis des Präsidenten. Diese Auszeichnung erhalte der 40-Jährige „als Anerkennung für seine fantastische Karriere“, wie UEFA-Präsident Aleksander Ceferin im Vorfeld des Champions-League-Finals zwischen Juventus Turin und Titelverteidiger Real Madrid in Cardiff (20.45 Uhr/ZDF und Sky) mitteilte. Mit diesem Preis, der erstmals 1998 vergeben wurde, werden ... Mehr lesen »

Florenz-Coach und BVB-Trainer-Kandidat Sousa vor Wechsel nach Porto

Sousa soll vor Wechsel nach Porto stehen

Florenz – Nach zwei Jahren beim AC Florenz steht der ehemalige Dortmunder Bundesliga-Profi Paulo Sousa als Trainer der Fiorentina vor dem Abschied. Nach Informationen von Sky Italia soll der Abschied noch in dieser Woche bekannt gegeben werden. Sousa wird auch als neuer Coach beim Bundesligisten Borussia Dortmund nach der Trennung von Thomas Tuchel gehandelt. Allerdings gehen die Experten in Italien ... Mehr lesen »

Trainer Spalletti will Rüdiger mit zu Inter nehmen

Spalletti will Rüdiger mit zu Inter Mailand nehmen

Rom – Nationalspieler Antonio Rüdiger steht offenbar vor einem Wechsel von AS Rom zum ehemaligen italienischen Fußball-Meister Inter Mailand. Das berichtet der Corriere dello Sport.  Der italienische Trainer Luciano Spalletti, der sich am Dienstag von der Roma trennte, will ebenfalls bei Inter anheuern und seine bisherigen Schützling Rüdiger mit zu den Lombarden nehmen. 70 Millionen Euro sei Inter bereit, auf ... Mehr lesen »

Rassismus in Italiens Fußball: Rüdiger fordert Reaktion der FIFA

Rüdiger: FIFA muss gegen Rassismus in Italien vorgehen

Rom – Nationalspieler Antonio Rüdiger hat den Weltverband FIFA angesichts sich wiederholender Rassismus-Vorfälle im italienischen Fußball zum Handeln aufgefordert. „Wenn der italienische Verband nichts unternimmt, muss sich die FIFA der Angelegenheit annehmen“, sagte Rüdiger, der als Profi der AS Rom bereits mehrfach Ziel von rassistischen Schmährufen gegnerischer Fans war, der Sport Bild. „Es ist einfach, Aktionen wie ‚No to Racism‘ ... Mehr lesen »