Italien

Elf Niederlagen in Folge: Oddo als Udine-Coach entlassen

Aus für Massimo Oddo als Udine-Trainer

Udine – Der frühere Bayern-Profi Massimo Oddo ist als Cheftrainer beim italienischen Fußball-Erstligisten Udinese Calcio nach einer Serie von elf Niederlagen entlassen worden. Dies teilte der Tabellen-15. der Serie A am Dienstag mit, der Vorsprung der Schwarz-Weißen auf die Abstiegszone liegt vier Spieltage vor Saisonende bei vier Punkten. Oddo hatte das Traineramt in Udine im vergangenen November übernommen. Sein Nachfolger ... Mehr lesen »

Schlag für Juve: Chiellini fällt vorerst aus

Chiellini verletzte sich im Topspiel gegen Neapel

Turin – Juventus Turin muss im Kampf um die siebte italienische Fußball-Meisterschaft in Folge vorerst auf Abwehrchef Giorgio Chiellini verzichten. Der 33-Jährige zog sich im Topspiel gegen den SSC Neapel (0:1) eine Oberschenkelverletzung zu und fällt für das Auswärtsspiel am Samstag bei Inter Mailand (20.45 Uhr) aus. Italienische Medien spekulieren sogar mit dem vorzeitigen Saisonende für den Innenverteidiger. Chiellini war ... Mehr lesen »

Italien: Benevento erster Absteiger

Sagna und Benevento müssen den Abstieg hinnehmen

Udine – Benevento Calcio steht als erster Absteiger aus der ersten italienischen Fußball-Liga fest. Nur einen Tag nach dem überraschenden 1:0-Sieg der Rot-Gelben beim AC Mailand besiegelte am Sonntag der 2:1-Erfolg des FC Crotone bei Udinese Calcio die Rückkehr des Tabellenschlusslichts nach nur einer Saison in die Serie B. Bei noch vier ausstehenden Spielen liegt Benevento, Mannschaft des Ex-Mainzers Filip ... Mehr lesen »

„Scudetto Showdown“ für Juventus Turin

Khedira will mit Juve die siebte Meisterschaft in Serie

Turin – Juventus Turin hätte sich die Spannung gern erspart, nach dem bösen Patzer in Crotone steht dem italienischen Serienmeister aber am Sonntag (20.45 Uhr/DAZN) gegen Verfolger SSC Neapel der „Scudetto Showdown“ bevor – so bezeichnet Juventus auf seiner Homepage das wegweisende Duell. Durch ein überraschendes Unentschieden beim Abstiegskandidaten FC Crotone (1:1) ist der Vorsprung des Tabellenführers auf vier Punkte ... Mehr lesen »

Ohne Khedira und Höwedes: Turin patzt in Crotone

Juventus Turin spielt ohne Khedira nur 1:1 in Crotone

Crotone – Der italienische Fußballmeister Juventus Turin hat einen überraschenden Rückschlag hinnehmen müssen. Ohne die deutschen Weltmeister Sami Khedira und Benedikt Höwedes, die nur auf der Bank saßen, kam Turin nicht über ein 1:1 (1:0) beim Abstiegskandidaten FC Crotone hinaus. Juve hat als Tabellenführer nur noch vier Punkte Vorsprung auf den SSC Neapel, der Udinese Calcio mit 4:2 (1:1) besiegte. ... Mehr lesen »

Höwedes mit erstem Juve-Treffer – Khedira knackt seinen Torrekord

Per Kopfball: Höwedes trifft zum ersten Mal für Juve

Turin – Bei der Torpremiere des deutschen Weltmeisters Benedikt Höwedes ist Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin seinem siebten Serie-A-Titel in Folge ein großes Stück nähergekommen. Beim 3:0 (1:0)-Heimsieg über Sampdoria Genua stand der von Schalke 04 ausgeliehene Höwedes am Sonntagabend in seinem zweiten Liga-Einsatz für Juve erstmals in der Startelf und traf zum 2:0. „Es ist ein herausragendes Gefühl, mich nach ... Mehr lesen »

Pirlo nimmt Buffon in Schutz: „Wäre auch ausgerastet“ – Kritik von Del Piero

Andrea Pirlo verteidigt Gianluigi Buffon

Mailand – Italiens Fußball-Idol Andrea Pirlo hat Gianluigi Buffon nach dessen heftiger Schiedsrichterkritik verteidigt. Zudem gab der 38-Jährige auf einer Pressekonferenz zur Terminierung seines Abschiedsspiels bekannt, dass die Torhüter-Ikone daran teilnehmen werde. „Wäre ich auf dem Feld gewesen, ich wäre ausgerastet, so auszuscheiden“, sagte Pirlo, der seine Karriere im November des vergangenen Jahres beendet hatte. „Wenn dir jemand zehn Sekunden ... Mehr lesen »

Letzter Spieler von „Grande Torino“ gestorben

Der FC Turin trauert um Sauro Toma

Turin – Der letzte Spieler der legendären Meister-Mannschaft des FC Turin, die 1949 bei einem Flugzeugabsturz fast komplett ums Leben kam, ist tot. Sauro Toma starb am Dienstag im Alter von 92 Jahren in einem Krankenhaus in Turin. Der Abwehrspieler war einer von drei Akteuren, die bei der Katastrophe am Turiner Berg Superga wegen einer Verletzung nicht an Bord der ... Mehr lesen »

Weltmeister-Trainer Lippi feiert 70. Geburtstag

Marcello Lippi wird am Donnerstag 70 Jahre alt

Rom – Weltmeister-Trainer Marcello Lippi feiert am Donnerstag seinen 70. Geburtstag. 2006 gewann Lippi mit der italienischen Nationalmannschaft den WM-Titel in Berlin, heute ist er Nationalcoach in China. Lippis Trainer-Laufbahn hatte 1985 beim toskanischen Klub Pontedera begonnen. Nach Stationen in Bergamo und Neapel prägte er in zwei Amtszeiten bei Juventus Turin (1994 bis 1999 und 2001 und 2004) eine Ära. ... Mehr lesen »

Neapel hält Druck auf Juventus aufrecht

Pablo Dybala (r.) war mit drei Toren Juves Matchwinner

Benevent – Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat dank Paulo Dybala einen weiteren Schritt in Richtung 34. Titel gemacht. Das Team um die Weltmeister Sami Khedira und Benedikt Höwedes gewann beim Aufsteiger Benevento Calcio 4:2 (2:1) und liegt mit 81 Punkten weiter vier Zähler vor dem SCC Neapel. Die Süditaliener siegten gegen Chievo Verona durch zwei Tore in der Schlussphase mit ... Mehr lesen »