Italien

„Der richtige Zeitpunkt“: Buffon verkündet Abschied von Juventus

Gianluigi Buffon verabschiedet sich von Juventus Turin

Turin – Torhüter-Ikone und Fußball-Weltmeister Gianluigi Buffon hat seinen Abschied von Juventus Turin nach 17 bewegten Jahren bekannt gegeben. Auf einer Pressekonferenz verkündete der 40-Jährige am Donnerstag seine Entscheidung. Ob er seine Karriere fortsetzen oder direkt einen anderen Job beim italienischen Rekordmeister annehmen wird, will er in Kürze verkünden. „Samstag wird mein letztes Spiel mit Juventus sein. Es ist der ... Mehr lesen »

Cagliari-Profi Pedro nach Doping für sechs Monate gesperrt

Joao Pedro ist wegen Dopings für sechs Monate gesperrt worden

Köln – Joao Pedro vom italienischen Fußball-Erstligisten Cagliari Calcio ist wegen Dopingmissbrauchs von der italienischen Dopingorganisation NADO für sechs Monate gesperrt worden. Der 26-jährige Brasilianer wurde positiv auf Hydrochlorothiazid getestet. Pedro hatte beteuert, das Mittel unwissentlich über die Nahrung zu sich genommen zu haben. Die Staatsanwalt hatte eine Sperre von vier Jahren gefordert. „Dieses Urteil ist für mich wie eine ... Mehr lesen »

Buffon-Abschied wohl noch diese Woche

Buffon wird sich wohl am Donnerstag verabschieden

Turin – Torhüter-Ikone und Fußball-Weltmeister Gianluigi Buffon wird am Donnerstag eine Pressekonferenz abhalten, auf der er höchstwahrscheinlich sein Karriereende bekannt geben wird. Das teilte der italienische Meister Juventus Turin mit.  Der 40-jährige Italiener hatte bereits angekündigt, seine Handschuhe mit Ende der laufenden Spielzeit an den Nagel zu hängen, ein offizielles Statement blieb aber noch aus. Mit Juventus holte der Teamkollege ... Mehr lesen »

Mancini neuer Trainer der Squadra Azzurra

Mancini nimmt Posten als Nationaltrainer an

Rom – Roberto Mancini ist der neue Trainer der italienischen Fußball-Nationalmannschaft. Der 53-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag, der sich bei einer Qualifikation für die EM 2020 automatisch verlängert. Nachdem italienischen Fußball-Verband FIGC monatelang nach einem Nachfolger für Gian Piero Ventura gesucht hatte, wurde Mancini am Dienstag offiziell vorgestellt. Die Azzurri hatten sich nicht für die WM in Russland (14. Juni bis ... Mehr lesen »

Siebter Scudetto in Folge: Juve ein „Meisterwerk Maximo“

Juve-Fans feiern auf auf dem San-Carlo-Platz in Turin

Turin – Nur rund 1000 Fans versammelten sich auf dem San-Carlo-Platz in Turin und feierten den siebten Scudetto in Folge des italienischen Fußball-Meisters Juventus Turin. Italiens Gegenentwurf zum deutschen Abonnementchampion Bayern München reichte am Sonntag ein torloses Remis bei der AS Rom zur erneuten Meisterschaft in der Serie A. Auch die italienische Meisterschaft leidet seit Jahren unter der Eintönigkeit und ... Mehr lesen »

0:0 in Rom: 34. Scudetto für Juventus Turin

Juventus feiert den 34. Meistertitel

Rom – Der italienische Rekordchampion Juventus Turin hat seinen 34. Meistertitel in der Serie A gewonnen. Der Alten Dame reichte am vorletzten Spieltag ein torloses Unentschieden beim Dritten AS Rom für den siebten Scudetto in Folge. Verfolger Neapel hat nach dem 2:0 (0:0) bei Sampdoria Genua vier Punkte Rückstand. Die deutschen Weltmeister Sami Khedira und Benedikt Höwedes saßen im Stadio ... Mehr lesen »

Mancini löst Vertrag mit Zenit auf – Weg frei für Azzurri

Rom – Roberto Mancini hat seinen Vertrag als Trainer des russischen Fußball-Erstligisten Zenit St. Petersburg aufgelöst. Das bestätigte der Klub am Sonntag. Die Beendigung der Zusammenarbeit sei in „beiderseitigem Einvernehmen der Parteien“ erfolgt, eine Abfindung an den Italiener wird es nicht geben. Damit ist der Weg frei für Mancini, die italienische Nationalmannschaft zu übernehmen. Wie die Gazzetta dello Sport berichtete, ... Mehr lesen »

Gazzetta: Mancini löst Vertrag mit Zenit und übernimmt Azzurri

Roberto Mancini wohl neuer Nationaltrainer von Italien

Rom – Roberto Mancini wird laut italienischen Medien am Montag einen Zwei-Jahres-Vertrag als Nationaltrainer der Squadra Azzurra unterschreiben. Der 53-Jährige habe seinen Vertrag beim russischen Erstligisten Zenit St. Petersburg aufgelöst, berichtet die Gazzetta dello Sport. Mancini soll in Italien zwei Millionen Euro pro Saison erhalten, bei einer Qualifikation für die EM 2020 winkt eine zusätzliche Prämie. Die WM in Russland ... Mehr lesen »

Juventus gewinnt zum 13. Mal Coppa Italia

Juve bezwang Milan im Pokalfinale mit 4:0

Rom – Rekordsieger Juventus Turin hat zum 13. Mal den italienischen Fußball-Pokal gewonnen. Das Team um Weltmeister Sami Khedira stellte in der Coppa Italia den vierten Triumph in Serie durch ein 4:0 (0:0) im Finale gegen den AC Mailand sicher. Damit winkt dem Tabellenführer der Serie A auch das vierte Double nacheinander. „In 20 oder 30 Jahren wird man sagen ... Mehr lesen »

Serie A: TV-Rechte bis 2021 müssen neu ausgeschrieben werden

Die TV-Rechte der Serie A werden erneut ausgeschrieben

Mailand – Die Vergabe der TV-Übertragungsrechte der italienischen Fußball-Meisterschaft für die kommenden drei Jahre muss wiederholt werden. Dies beschloss am Mittwoch ein Mailänder Gericht, das die Ausschreibung vom Februar für nicht rechtskonform erklärte. Das Gericht nahm einen entsprechenden Antrag des beim Wettbewerb leer ausgegangenen TV-Konzerns Sky Italia an. Mit einem Angebot von 1,05 Milliarden Euro hatte sich die spanische Gruppe ... Mehr lesen »