Internationaler Fußball

Albaniens Coach entschuldigt sich für Pyro-Inferno

Gianni Biasi entschuldigt sich für die albanischen Fans

Palermo – Der albanische Fußball-Nationaltrainer Gianni Biasi hat sich offiziell für das Verhalten der Fans Albaniens beim 0:2 (0:1) in der WM-Qualifikation in Palermo gegen den viermaligen Weltmeister Italien entschuldigt. „Ich habe etwas gesehen, was ich fünf Jahre nicht mehr miterlebt habe. Ich bin wirklich traurig, enttäuscht und entschuldige mich für das Auftreten“, sagte der gebürtige Italiener. Schiedsrichter Slavko Vincic ... Mehr lesen »

Schweinsteiger absolviert Medizin-Check bei Müller-Wohlfahrt

München – Der ehemalige Fußball-Nationalmannschaftskapitän Bastian Schweinsteiger (32) hat seinen Medizin-Check für seinen neuen Klub Chicago Fire in der Praxis von DFB-Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt am Freitag in München absolviert. Aus Chicago eingeflogen wurde Fire-Mannschaftsarzt Joshua Blomgren, nach Angaben von Sky Sport News HD dauerte die Untersuchung des Weltmeisters rund vier Stunden. Einen Kommentar gab der Ex-Münchner, der von Englands Rekordmeister ... Mehr lesen »

Irland-Kapitän Coleman mit Beinbruch

Seamus Coleman hat sich das rechte Bein gebrochen

Dublin – Seamus Coleman, Kapitän der irischen Fußball-Nationalmannschaft und Rechtsverteidiger des FC Everton, erlitt am Freitag nach einem groben Foulspiel von Neil Taylor beim torlosen Remis im WM-Qualifikationsspiel gegen Wales in Dublin einen Bruch des rechten Beins. Dies bestätigte der irische Teammanager Martin O’Neill nach dem Spiel. Colemans Gegenspieler Taylor sah aufgrund des rüden Einsteigens die Rote Karte (69.).  „Das ... Mehr lesen »

Wilmots gewinnt erstes Spiel als Trainer der Elfenbeinküste

Erfolgreicher Einstand für Trainer Marc Wilmots

Krasnodar – Der frühere Schalker Publikumsliebling Marc Wilmots (48) hat in Russland eine gelungene Premiere als Trainer der Elfenbeinküste gefeiert. Die Ivorer setzten sich in einem Testspiel beim Gastgeber der Fußball-WM 2018 in Krasnodar durch die Tore von Jonathan Kodija (30.) und Wilfried Zaha (70.) 2:0 (1:0) durch. Der ehemalige belgische Nationalcoach Wilmots hatte am Dienstag die Nachfolge des Franzosen ... Mehr lesen »

WM-Quali: Australien und Südkorea patzen, Japan siegt

Trotz Leckies Treffer holte Australien nur einen Punkt

Köln – Trotz eines Treffers des Ingolstädters Mathew Leckie hat die australische Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation einen Rückschlag erlitten. In Teheran kam der viermalige WM-Teilnehmer nicht über ein 1:1 (1:0) gegen Irak hinaus. Gruppenrivale Japan gewann derweil in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit 1:0 (1:0). Leckie (39.) hatte die Australier in Führung gebracht, ehe Ahmed Yasin (76.) für Irak ausglich. ... Mehr lesen »

Italien: Hooligans schlagen Spieler von Drittligist Taranto

Unschöne Szenen am Golf von Tarent

Tarent – Etwa 30 vermummte Fans haben beim Training des italienischen Fußball-Drittligisten Taranto FC 1927 für einen Eklat gesorgt. Die Hooligans stürmten am Mittwochabend auf den Rasen und schlugen und beschimpften mehrere Spieler. Drei Akteure mussten nach Faustschlägen und Fußtritten ärztlich behandelt werden. Das berichtet die Zeitung Corriere dello Sport. Trainer Salvatore Ciullo versuchte dem Bericht zufolge vergeblich, seine Spieler vor ... Mehr lesen »

Lemonis zum dritten Mal Olympiakos-Trainer

Takis Lemonis während seiner zweiten Amtszeit 2008

Piräus – Der Grieche Takis Lemonis ist zum dritten Mal Trainer des griechischen Fußball-Rekordmeisters Olympiakos Piräus. Der 57-Jährige unterschrieb beim aktuellen Tabellenführer, nachdem Verhandlungen der Klubs mit dem Franzosen Remi Garde gescheitert waren. Lemonis hatte Olympiakos in seinen Amtszeiten von 2000 bis 2002 sowie 2006 bis 2008 zu vier Meisterschaften und einem Pokalsieg geführt. Von 1978 bis 1987 hatte der ... Mehr lesen »

Arsenal: Vertragsgespräche mit Özil erst im Sommer

Mesut Özils Vertragsverlängerung zieht sich hin

London – Der FC Arsenal wird mit Fußball-Weltmeister Mesut Özil erst nach der Saison über eine Verlängerung des 2018 auslaufenden Vertrags verhandeln. Das kündigte Arsenal-Teammanager Arsene Wenger an. Dasselbe gelte auch für den Chilenen Alexis Sanchez, dessen Vertrag beim englischen Ex-Meister ebenfalls 2018 endet. „Wir haben uns entschlossen, uns auf das Ende der Saison zu konzentrieren und im Sommer zu ... Mehr lesen »

Ranieri-Entlassung: Leicester-Star Fuchs weist Anschuldigungen zurück

Fuchs mit seinem ehemaligen Trainer Ranieri

Leicester – Abwehrspieler Christian Fuchs vom englischen Sensations-Fußball-Meister Leicester City hat eine Mitverantwortung der Mannschaft bei der Entlassung des Welttrainers Claudio Ranieri bestritten. „Das ist an den Haaren herbeigezogen. Ich kann nur sagen, dass es davor kein Gespräch zwischen den Bossen und den Spielern gegeben hat. Aber mir war schon klar, dass solche Unterstellungen kommen würden. Deswegen habe ich auch ... Mehr lesen »

Torwart Buffon vor 1000. Spiel als Profifußballer

Legende Gianluigi Buffon steht vor seinem 1000. Spiel

Palermo – Italiens Torwart-Ikone Gianluigi Buffon bestreitet am Freitagabend in der Fußball-WM-Qualifikation gegen Albanien sein 1000. Spiel als Profifußballer. Bei der Partie in Palermo absolviert der 39 Jahre alte Rekord-Nationalspieler zudem seine 168. Begegnung im Trikot der Squadra Azzura. Buffon jagt nun den Rekord von Paolo Maldini (48), der 1028 Partien als Profi bestritten hat. Gegen Albanien hofft Italiens Nationaltrainer ... Mehr lesen »