Internationaler Fußball

Für 30 Millionen: Fulham holt Seri aus Nizza

Michael Seri (r.) ist Fulhams neuer Rekordeinkauf

London – Premier-League-Aufsteiger FC Fulham hat Mittelfeldspieler Jean Michael Seri (26) vom französischen Fußball-Erstligisten OGC Nizza verpflichtet. Mit einer Ablösesumme von kolportierten 30 Millionen Euro steigt Seri zum Rekordeinkauf der Cottagers auf. Der Mittelfeldspieler von der Elfenbeinküste erhält bei Fulham einen Vierjahresvertrag mit der Option auf eine weitere Saison. (SID) Mehr lesen »

Turin plant „Ronaldo-Party“ im Hollywood-Stil

Turin bereitet sich auf die Ankunft Ronaldos vor

Turin – Turin will Superstar Cristiano Ronaldo mit einer unvergesslichen Party empfangen. Erstmals soll zur Vorstellung eines einzigen Juventus-Spielers das Turiner Stadion geöffnet werden. Der fünfmalige Weltfußballer, der zurzeit noch im Griechenland-Urlaub ist, wird voraussichtlich am Sonntagabend in Turin eintreffen. Am Montag soll er sich den medizinischen Tests unterziehen. Am Nachmittag ist eine Pressekonferenz geplant, zu der Hunderte Journalisten erwartet ... Mehr lesen »

Sport1 sichert sich TV-Rechte am International Champions Cup

Auch in diesem Jahr nimmt der FCB an diesem Turnier teil

Köln – Der Münchener Privatsender Sport1 hat sich bis einschließlich 2020 die TV-Übertragungsrechte am International Champions Cup (ICC) gesichert, an dem auch der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München und Ligarivale Borussia Dortmund teilnehmen. Der ICC ist eine weltweit ausgetragene Turnierserie, die in der Sommerpause der großen Ligen stattfindet. Der ICC ist außerdem auf den digitalen Plattformen von Sport1 und Onefootball zu ... Mehr lesen »

Trotz Schweinsteiger-Tor: Chicago verliert 3:4 gegen Philadelphia

Schweinsteiger traf zum zwischenzeitlichen Ausgleich

Chicago – Trotz eines Treffers von Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat Chicago Fire aus der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) die neunte Saison-Niederlage nicht verhindern können. Das Team des ehemaligen Münchners verlor das vom September vorgezogene Spiel gegen Philadelphia Union nach einer turbulenten Schlussphase mit 3:4 (1:2). Schweinsteiger (33) erzielte in der vierten Minute der Nachspielzeit zunächst den umjubelten Ausgleich zum ... Mehr lesen »

Stadion zu klein: Spanischer Zweitligist spielt bei Atletico

Wanda Metropolitano: Das Stadion von Atletico Madrid

Madrid – Der spanische Fußball-Zweitligist Rayo Majadahonda wird seine Heimspiele der kommenden Saison im Stadion von Atletico Madrid austragen. Darauf einigten sich beide Vereine. Vereinspräsident Enrique Vedia dankte dem Erstligisten für die „Mühe, den Traum vom professionellen Fußball eines bescheidenen Vereins zu ermöglichen, der jahrelang auf dieses Ziel hingearbeitet hat“. Der 16 Kilometer von Madrid entfernt gelegene Verein darf in ... Mehr lesen »

Sporting holt Nani zurück

Rückkehr zum Jugendverein: Lissabon verpflichtet Nani

Lissabon – Der portugiesische Fußball-Vizemeister Sporting Lissabon hat Nani verpflichtet. Der Klub begrüßte den 31 Jahre alten Europameister auf Twitter mit den Worten: „Willkommen zu Hause, Nani“.  Nani spielte bereits in der Jugend für den Traditionsverein, ehe er im Jahr 2007 zu Manchester United wechselte, wo er unter anderem viermal die englische Meisterschaft und 2008 die Champions-League gewonnen hatte. (SID) Mehr lesen »

Medien: Trainer Sarri vor Wechsel zum FC Chelsea

Maurizio Sarri wurde 2017 Italiens "Trainer des Jahres"

London – Der englische Fußball-Spitzenklub FC Chelsea steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Trainer Maurizio Sarri, der zuletzt den SSC Neapel betreut hatte und dort noch einen Vertrag besitzt. „Die Sarri-Affäre steht kurz vor dem Abschluss, alles hängt von ihm ab“, sagte Napoli-Präsident Aurelio De Laurentiis bei der offiziellen Vorstellung von Sarris Nachfolger Carlo Ancelotti am Mittwoch. „Wir befinden ... Mehr lesen »

Wegen Ronaldo-Transfer: Fiat-Chrysler-Arbeiter streiken

Wegen des Ronaldo-Transfers streiken Fiat-Arbeiter

Turin – Der millionenschwere „Jahrhunderttransfer“ von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin hat Mitarbeiter des Fiat-Chrysler-Konzerns (FCA) auf die Barrikaden gebracht. Angestellte eines FCA-Produktionswerks im süditalienischen Melfi haben wegen der Verpflichtung des Weltfußballers einen zweitägigen Streik ausgerufen. Die Arbeiter richten sich gegen FCA-Aktionär Exor, den Eigentümer des italienischen Rekordmeisters. Über die Exor-Holding kontrolliert die Unternehmerfamilie Agnelli mit Juve-Präsident Andrea Agnelli FCA ... Mehr lesen »

Fragen und Antworten zum Ronaldo-Transfer (zusammengestellt vom SID)

Juventus träumt mit Ronaldo vom Champions-League-Sieg

Turin – Wie teuer ist Cristiano Ronaldo? Ronaldo hatte bei Real Madrid eine festgeschriebene Ablösesumme von einer Milliarde Euro. Dennoch überweist Juventus Turin eigenen Angaben zufolge „nur“ 100 Millionen nach Spanien. Dazu kommen Gebühren in Höhe von 12 Millionen sowie 5 Millionen für Ronaldos Ex-Klubs Sporting Lissabon und Manchester United. Gesamtsumme: 117 Millionen. Inklusive Gehalt und anderen Zahlungen soll das ... Mehr lesen »

Ancelotti sieht Ronaldo-Wechsel als Ansporn

Ancelotti will Juventus mit Neapel Konkurrenz machen

Neapel – Trainer Carlo Ancelotti vom italienischen Fußball-Spitzenklub SSC Neapel sieht die Verpflichtung von Weltfußballer Cristiano Ronaldo durch Meisterschaftsrivale Juventus Turin als Herausforderung. „Ronaldo ist einer der stärksten Fußballer der Welt, vielleicht der stärkste. Sein Wechsel in die Serie A gibt Juves Rivalen viel Ansporn, noch Besseres zu leisten“, sagte der frühere Bayern-Coach bei seiner Vorstellung am Mittwoch. Ancelotti will ... Mehr lesen »