Rest der Welt

Schweinsteiger-Vorstellung in Chicago wohl schon am Mittwoch

Chicago Fire stellt Schweinsteiger wohl am Mittwoch vor

München – Der ehemalige Fußball-Nationalmannschaftskapitän Bastian Schweinsteiger (32) hält sich bis zu seiner Abreise in die USA bei RCD Mallorca fit. „Mein Visum für Amerika kommt bald, bis dahin werde ich hier trainieren“, sagte Schweinsteiger in einem kurzen Videoclip auf Twitter und bedankte sich beim spanischen Zweitligisten für die kurzfristige Trainingsmöglichkeit. Schweinsteiger soll schon am kommenden Mittwoch bei seinem neuen ... Mehr lesen »

Nach 58 Pflichtspielpleiten: Andorra freut sich über Punktgewinn gegen Färöer

Freude pur: Andorra feiert das eigene Unentschieden

Andorra la Vella – Der Fußball-Zwerg Andorra hat nach 58 Niederlagen in Pflicht-Länderspielen in Folge endlich wieder gepunktet. Am Samstagabend erkämpfte sich die Mannschaft aus einem Hochtal der Pyrenäen in der WM-Qualifikation ein torloses Remis gegen die Färöer. Letztmals hatten die Kicker aus dem Zwergstaat vor zwölf Jahren in einem Pflicht-Länderspiel gepunktet (0:0 gegen Finnland).  In 100 Länderspielen holte der ... Mehr lesen »

Nigeria-Burkina Faso abgesagt

Nigeria gegen Burkina Faso musste abgesagt werden

Abuja – Das für Montag in London geplante Fußball-Länderspiel zwischen Nigeria und Burkina Faso in London ist am Samstag abgesagt worden. Das gab der nigerianische Verband bekannt. Offensichtlich gab es Probleme für sieben Spieler aus Burkina Faso, die kein Visum für eine Einreise nach Großbritannien erhielten. (SID) Mehr lesen »

Chinesischer Brutalo-Fußballer bis September gesperrt

Qin Sheng (l.) wurde für sechs Monate gesperrt

Shanghai – Chinas Fußball statuiert an Brutalo-Treter Qin Sheng weiter ein Exempel: Der nationale Verband CFA sperrte den Nationalspieler vom Topklub Shanghai Shenhua für einen vorsätzlichen Tritt auf den Fuß eines Gegenspielers für sechs Monate und verhängte einen Geldstrafe von umgerechnet 16.500 Euro.  Qin war erst in der Vorwoche von der Liga für lediglich drei Begegnungen suspendiert worden, während sein ... Mehr lesen »

Medien: Kluivert durch hohe Spielschulden unter Druck

Kluivert ist durch Spielschulden unter Druck geraten

Amsterdam – Der ehemalige niederländische Fußball-Nationalspieler Patrick Kluivert (40) ist offenbar durch Spielschulden in Millionenhöhe unter Druck durch eine kriminelle Vereinigung geraten. Wie die Tageszeitung De Volkskrant am Samstag berichtet, hat die Organisation in den Jahren 2011 und 2012 dem damaligen Trainer von Twente Enschede II hohe Geldbeträge geliehen. Kluivert ist jetzt Manager beim französischen Meister Paris St. Germain. Nach ... Mehr lesen »

Albaniens Coach entschuldigt sich für Pyro-Inferno

Gianni Biasi entschuldigt sich für die albanischen Fans

Palermo – Der albanische Fußball-Nationaltrainer Gianni Biasi hat sich offiziell für das Verhalten der Fans Albaniens beim 0:2 (0:1) in der WM-Qualifikation in Palermo gegen den viermaligen Weltmeister Italien entschuldigt. „Ich habe etwas gesehen, was ich fünf Jahre nicht mehr miterlebt habe. Ich bin wirklich traurig, enttäuscht und entschuldige mich für das Auftreten“, sagte der gebürtige Italiener. Schiedsrichter Slavko Vincic ... Mehr lesen »

Schweinsteiger absolviert Medizin-Check bei Müller-Wohlfahrt

München – Der ehemalige Fußball-Nationalmannschaftskapitän Bastian Schweinsteiger (32) hat seinen Medizin-Check für seinen neuen Klub Chicago Fire in der Praxis von DFB-Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt am Freitag in München absolviert. Aus Chicago eingeflogen wurde Fire-Mannschaftsarzt Joshua Blomgren, nach Angaben von Sky Sport News HD dauerte die Untersuchung des Weltmeisters rund vier Stunden. Einen Kommentar gab der Ex-Münchner, der von Englands Rekordmeister ... Mehr lesen »

Irland-Kapitän Coleman mit Beinbruch

Seamus Coleman hat sich das rechte Bein gebrochen

Dublin – Seamus Coleman, Kapitän der irischen Fußball-Nationalmannschaft und Rechtsverteidiger des FC Everton, erlitt am Freitag nach einem groben Foulspiel von Neil Taylor beim torlosen Remis im WM-Qualifikationsspiel gegen Wales in Dublin einen Bruch des rechten Beins. Dies bestätigte der irische Teammanager Martin O’Neill nach dem Spiel. Colemans Gegenspieler Taylor sah aufgrund des rüden Einsteigens die Rote Karte (69.).  „Das ... Mehr lesen »

Wilmots gewinnt erstes Spiel als Trainer der Elfenbeinküste

Erfolgreicher Einstand für Trainer Marc Wilmots

Krasnodar – Der frühere Schalker Publikumsliebling Marc Wilmots (48) hat in Russland eine gelungene Premiere als Trainer der Elfenbeinküste gefeiert. Die Ivorer setzten sich in einem Testspiel beim Gastgeber der Fußball-WM 2018 in Krasnodar durch die Tore von Jonathan Kodija (30.) und Wilfried Zaha (70.) 2:0 (1:0) durch. Der ehemalige belgische Nationalcoach Wilmots hatte am Dienstag die Nachfolge des Franzosen ... Mehr lesen »

WM-Quali: Australien und Südkorea patzen, Japan siegt

Trotz Leckies Treffer holte Australien nur einen Punkt

Köln – Trotz eines Treffers des Ingolstädters Mathew Leckie hat die australische Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation einen Rückschlag erlitten. In Teheran kam der viermalige WM-Teilnehmer nicht über ein 1:1 (1:0) gegen Irak hinaus. Gruppenrivale Japan gewann derweil in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit 1:0 (1:0). Leckie (39.) hatte die Australier in Führung gebracht, ehe Ahmed Yasin (76.) für Irak ausglich. ... Mehr lesen »