Startseite / News / Internationaler Fußball / Rest der Welt / Finale in der Copa Libertadores wegen Unwetter verschoben

Finale in der Copa Libertadores wegen Unwetter verschoben

Buenos Aires – Das Final-Hinspiel der Copa Libertadores zwischen den beiden Erzrivalen Boca Juniors und River Plate ist wegen eines Unwetters und heftigen Regenfällen in Buenos Aires auf Sonntag (20.00 Uhr/MEZ) verschoben worden. Ursprünglich sollte das erste rein argentinische Finale bei der 59. Auflage des südamerikanischen Pendants zur Champions League am Samstag (21.00 Uhr/MEZ) angepfiffen werden. 

Der Rasen im legendären La Bombonera war jedoch unbespielbar. Die Entscheidung fällt im Rückspiel am 24. November im Estadio Monumental. (SID)

auch interessant

Hoffnung: Nantes-Spieler tragen Sala-Trikots und grüne Armbänder

Nantes – Der französische Fußball-Erstligist FC Nantes hat die Hoffnung auf die Rettung des vermissten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.