Startseite / News / Internationaler Fußball / Rest der Welt / Medien: Fink einigt sich mit Ex-Klub Austria auf Vertragsauflösung

Medien: Fink einigt sich mit Ex-Klub Austria auf Vertragsauflösung

Wien – Fußballtrainer Thorsten Fink hat sich mit seinem Ex-Klub Austria Wien auf eine sofortige Auflösung seines Arbeitsvertrages geeinigt. Das berichtete Sky Austria. 

Fink, dessen Arbeitspapier bis Mitte 2019 befristet war, war am 26. Februar dieses Jahres nach zuvor drei Niederlagen in Folge beurlaubt worden. Der ehemalige Coach des Bundesligisten Hamburger SV hatte sein Amt beim österreichischen Hauptstadt-Klub 2015 angetreten. 

Finks Nachfolger, der Deutsche Thomas Letsch, bekleidet das Traineramt bei der Austria zunächst als Interimslösung bis zum Ende der laufenden Saison. Fink soll laut Sky Austria eine Abfindung kassieren. (SID)

auch interessant

Hoffnung: Nantes-Spieler tragen Sala-Trikots und grüne Armbänder

Nantes – Der französische Fußball-Erstligist FC Nantes hat die Hoffnung auf die Rettung des vermissten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.