Medien: Nordirland-Teammanager O’Neill wegen Trunkenheit am Steuer vorläufig festgenommen

Nordirlands Teammanager Michael O'NeillEdinburgh – Der Teammanager des deutschen Fußball-WM-Qualifikationsgegners Nordirland, Michael O’Neill (48), ist wegen des Verdachts auf Trunkenheit am Steuer vorläufig festgenommen worden. Das berichtet die Scottish Sun. 

Die schottische Polizei gab an, dass sie am Sonntag um 12.55 Uhr einen 48 Jahre alten Mann wegen Alkohols am Steuer festgesetzt hatte. Er muss am 10. Oktober vor Gericht erscheinen.

Der irische Fußball-Verband IFA sagte, sie „wisse von einem Vorfall im Zusammenhang mit Fahren unter Alkoholeinfluss, an dem Michael O’Neill beteiligt sein soll“. Die IFA fügte hinzu, dass es sich um eine „Polizei-Angelegenheit“ handle und keine weiteren Kommentare abgeben wolle. (SID)

GD Star Rating
loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*