Werbung

Rest der Welt

DFL-Geschäftsführer Seifert zum WLF-Chairman gewählt

Christian Seifert ist neuer Chairman des WLF

Mexiko-Stadt – Der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), Christian Seifert, ist zum neuen Chairman des World Leagues Forums (WLF) gewählt worden. Die Wahl wurde im Rahmen des WLF-Jahrestreffens in Mexiko-Stadt abgehalten. Das WLF ist der Zusammenschluss aus rund 40 Profiligen weltweit, zu denen auch die Bundesliga gehört. Ziel der Organisation ist es, die Interessen der nationalen Ligen zu vertreten. ... Mehr lesen »

CAF entzieht Kamerun Ausrichtung des Afrika-Cups

Kamerun wird nicht Gastgeber des Afrika-Cups 2019

Accra – Der afrikanische Fußballverband CAF hat Kamerun die Ausrichtung des Afrika-Cups im kommenden Jahr (15. Juni bis 13. Juli) entzogen. Dies teilte die CAF am Freitagabend mit. Grund seien wesentliche Verzögerungen bei den Vorbereitungen.  Bis zum Ende des Jahres soll ein neuer Ausrichter gefunden werden. Als aussichtsreicher Ersatzkandidat wird der mehrfache WM-Bewerber Marokko gehandelt. Kamerun sollte im nächsten Jahr ... Mehr lesen »

Früherer Leverkusen-Coach Schmidt gewinnt chinesischen Pokal

Roger Schmidt war von 2014 bis 2017 Trainer der Werkself

Peking – Der frühere Bundesligatrainer Roger Schmidt (51) hat mit dem chinesischen Fußballklub Beijing Guoan den nationalen Pokalwettbewerb gewonnen. Im Finalrückspiel bei Shandong Taishan genügte Beijing ein 2:2 (1:1) für den fünften Pokalsieg der Vereinsgeschichte. Im Hinspiel hatten sich die beiden Mannschaften 1:1 getrennt. In der Meisterschaft hatte Beijing den vierten Platz belegt. In der Mannschaft des früheren Leverkusen-Coaches Schmidt ... Mehr lesen »

Libertadores-Finale in Madrid live auf SPORT1+

Sport1+ überträgt das Copa-Rückspiel aus Madrid

Madrid – Das Fußball-Finalrückspiel der Copa Libertadores am 9. Dezember im Estadio Santiago Bernabeu in Madrid wird im privaten TV-Sender Sport1+ ab 20.25 Uhr live übertragen. Der Superclasico zwischen den beiden argentinischen Erzrivalen River Plate und Boca Juniors wurde zweimal verschoben, nachdem River-Fans den Boca-Mannschaftsbus unter anderem mit Steinen beworfen und dadurch mehrere Profis verletzt hatten. (SID) Mehr lesen »

Medien: Martin Schmidt als neuer Benfica-Coach im Gespräch

Martin Schmidt trainierte zuletzt den VfL Wolfsburg

Lissabon – Der ehemalige Mainzer und Wolfsburger Bundesliga-Coach Martin Schmidt (51) wird laut der Zeitung Record als neuer Trainer des portugiesischen Rekordmeisters Benfica Lissabon gehandelt. Noch-Trainer Rui Vitoria steht beim Traditionsklub nach der 1:5-Pleite am vergangenen Dienstag in der Champions League bei Bayern München in der Kritik. Im Februar dieses Jahres war es zum Abschied des Schweizers Schmidt beim VfL ... Mehr lesen »

Libertadores-Finale in Madrid: River Plate legt Einspruch ein

Im Estadio Bernabeu findet das Libertadores-Finale statt

Madrid – Der argentinische Fußball-Spitzenklub River Plate aus Buenos Aires hat Einspruch gegen die Entscheidung der südamerikanischen Konföderation CONMEBOL eingelegt, wonach das Finalrückspiel um die Copa Libertadores am 9. Dezember (20.30 Uhr) in Madrid stattfinden soll. Die nach den skandalösen Vorkommnissen am vergangenen Wochenende verschobene Partie zwischen River Plate und dem Erzrivalen Boca Juniors soll im Estadio Santiago Bernabeu ausgetragen ... Mehr lesen »

MLS: Gressel und Kratz mit Atlanta im Finale

Julian Gressel (r.) steht mit Atlanta im MLS-Finale

New York – Die deutschen Fußball-Profis Julian Gressel und Kevin Kratz stehen mit Atlanta United im Play-off-Finale der nordamerikanischen Profiliga MLS. Atlanta leistete sich im Halbfinal-Rückspiel bei Hauptrundenprimus New York Red Bulls eine 0:1 (0:0)-Niederlage, nachdem das Team aus Georgia im Hinspiel mit 3:0 triumphiert hatte. Im Endspiel empfängt Atlanta am 8. Dezember die Portland Timbers, die sich nach torlosem ... Mehr lesen »

Argentinien will Interimstrainer Scaloni zur Dauerlösung machen

Lionel Scaloni soll zur langfristigen Lösung werden

Buenos Aires – Der argentinische Fußballverband AFA will Lionel Scaloni von der Übergangslösung zum festen Nationaltrainer befördern und einen Vertrag bis zum Ende der Copa America im kommenden Jahr (14. Juni bis 7. Juli) anbieten. Das gab AFA-Präsident Claudio Tapia am Donnerstag in sozialen Medien bekannt. „Wir haben Lionel Scalonis Arbeit gesehen und werden ihn deshalb fragen, ob er bis ... Mehr lesen »

Medien: Libertadores-Finale am 9. Dezember in Madrid

River Plate und die Boca Juniors spielen wohl in Madrid

Madrid – Das Final-Rückspiel der Copa Libertadores soll laut übereinstimmenden Medienberichten am 9. Dezember im Estadio Santiago Bernabeu in Madrid stattfinden. Eine Einigung zwischen dem südamerikanischen Fußball-Kontinentalverband CONMEBOL, dem spanischen Verband RFEF und Real Madrid stehe demnach kurz bevor. Neben spanischen und argentinischen Medien berichtete auch die französische Nachrichtenagentur AFP mit Verweis auf eine Quelle im Umfeld von Real Madrid ... Mehr lesen »

Kameruns Gastgeberrolle für Afrika-Cup 2019 auf Prüfstand

Kamerun ist für den Afrika Cup 2019 vorgesehen

Accra – Kameruns Gastgeberrolle für die Fußball-Afrikameisterschaft 2019 steht am Freitag auf dem Prüfstand. Die Exekutive des Kontinentalverbandes CAF erörtert in Ghanas Hauptstadt Accra am Rande des Afrika Cups der Frauen die beiden jüngsten Inspektionsberichte zur Lage der Vorbereitungen auf das geplante Turnier (15. Juni bis 13. Juli). Auf ihrer vorherigen Sitzung im vergangenen September hatte die CAF-Exekutive bereits „wesentliche ... Mehr lesen »