Startseite / News / Internationaler Fußball / Rest der Welt / Von Island in die Wüste: Hallgrimsson übernimmt Katar-Klub

Von Island in die Wüste: Hallgrimsson übernimmt Katar-Klub

Doha – Heimir Hallgrimsson, der Island als Fußball-Nationaltrainer erstmals zu einer Weltmeisterschaft geführt hat, wechselt in die Wüste. Der 51-Jährige übernimmt den Klub Al-Arabi aus Katar. Details der Verpflichtung sollen voraussichtlich am Dienstag bei einer Pressekonferenz bekanntgegeben werden.

Hallgrimsson hatte sich mit Island für die WM in Russland qualifiziert, die Wikinger blieben dort in der Gruppenphase aber ohne Sieg und schieden aus. Danach erklärte der gelernte Zahnarzt seinen Rücktritt. 

Zwei Jahre zuvor zog Island mit Hallgrimsson und Lars Lagerbäck auf der Trainerbank sensationell ins EM-Viertelfinale ein, nachdem der Fußball-Zwerg im Achtelfinale 2:1 gegen England gewonnen hatte. (SID)

auch interessant

Hoffnung: Nantes-Spieler tragen Sala-Trikots und grüne Armbänder

Nantes – Der französische Fußball-Erstligist FC Nantes hat die Hoffnung auf die Rettung des vermissten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.