Spanien

Weltmeister Illgner: Real profitiert von Ronaldo-Abgang

Bodo Illgner: Real Madrid stärker ohne Ronaldo

Köln – Weltmeister-Torwart Bodo Illgner schätzt seinen Ex-Klub Real Madrid nach dem Abgang von Superstar Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin stärker ein. „Das Spielsystem wird weiter verbessert, es gibt etwas mehr Ballbesitz, es wird mehr und früher gestört. Es findet also eine Weiterentwicklung und nicht nur das Verwalten des gewohnten Spielstils statt. Die jungen Spieler kommen noch mehr in Schwung ... Mehr lesen »

Infantino sieht USA-Pläne von La Liga kritisch

Gianni Infantino ist gegen das La-Liga-"Auswärtsspiel"

Barcelona – FIFA-Präsident Gianni Infantino (48) sieht die USA-Pläne der Primera Division kritisch. Die spanische La Liga hatte zuletzt mit einer möglichen Verlegung des Katalonien-Derbys zwischen dem FC Girona und dem FC Barcelona nach Miami im Jahr 2019 für Wirbel gesorgt.  „Ich denke, ich würde in den USA ein großartiges Spiel der Major League Soccer einer Partie von La Liga vorziehen“, ... Mehr lesen »

„Riese“ ter Stegen führt Barca mit Weltklasseparaden zum Sieg

Die Spanische Presse feiert Marc-Andre ter Stegen

Donostia-San Sebastián – Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen hat den spanischen Fußball-Meister FC Barcelona mit einer Weltklasse-Leistung zum vierten Sieg im vierten Saisonspiel geführt. Nach dem 2:1 (0:1) von Barca bei Real Sociedad San Sebastian war der Ex-Gladbacher der gefeierte Mann.  „Ter Stegen rettet Barca in zwei 1:1-Situationen gegen Juan und Theo. Allein diese beiden Paraden sind drei Punkte wert“, schrieb ... Mehr lesen »

Steuer-Affäre: Real-Star Modric droht Nachzahlung in Millionenhöhe

Modric droht weiter Ärger mit den Finanzbehörden

Madrid – Europas Fußballer des Jahres Luka Modric droht weiterer Ärger durch die spanischen Finanzbehörden. Auf den Mittelfeldstar von Real Madrid, gegen den vor Gericht wegen Steuerhinterziehung im Zusammenhang mit der Vermarktung seiner Bildrechte in Höhe von rund 870.000 Euro verhandelt wird, könnte eine weitere Nachzahlung von mehr als 1,2 Millionen Euro zukommen.   Der spanische Fiskus wirft Modric laut ... Mehr lesen »

Barca und Real dürfen 1,2 Milliarden Euro für Gehälter ausgeben

Spanien-Klubs erhalten eine Gehaltsobergrenze

Madrid – Die spanischen Fußball-Topklubs FC Barcelona und Real Madrid dürfen sich ihre sämtlichen Mannschaften insgesamt fast 1,2 Milliarden Euro kosten lassen. Das geht aus den vom nationalen Verband LFP veröffentlichten Gehaltsobergrenzen für die spanischen Erst- und Zweitligisten hervor.  Demnach kann Meister Barcelona als Spitzenreiter der Liste exakt 632.971.000 Euro für Gehälter sowie Sozialabgaben für Spieler und Trainer aller seiner ... Mehr lesen »

Medien: Perez preist Nadal als Real-Präsident

Perez sieht in Nadal einen möglichen Nachfolger

Madrid – Schnapsidee oder grandioser Vorschlag? – Real-Madrid-Präsident Florentino Perez sieht in Spaniens Tennis-Superstar und 17-maligen Grand-Slam-Champion Rafael Nadal einen möglichen Nachfolger. „Nadal ist einer der besten Botschafter von Real Madrid weltweit. Er wäre eine großartige Wahl als Präsident“, zitierte laut Sport Bild El Confidencial den Real-Boss. Seit insgesamt 15 Jahren führt der 71-Jährige den Champions-League-Sieger. Der millionenschwere Unternehmer hatte ... Mehr lesen »

Ligachef Tebas will ecuadorianisches Meisterschaftsspiel nach Spanien holen

Tebas will die ecuadorianische Liga nach Spanien holen

Madrid – Der spanische Fußball-Ligachef Javier Tebas hat mit einem neuen Vorschlag für Aufregung im Land des Ex-Weltmeisters gesorgt. Er will künftig ein Meisterschaftsspiel der ecuadorianischen Liga in Spanien stattfinden lassen. Immerhin 430.000 Ecuadorianer leben in Spanien, davon allein 60.000 in Barcelona. Tebas hatte zuvor mit seinen Plänen, in den nächsten 15 Jahren je ein La-Liga-Spiel pro Saison in den ... Mehr lesen »

Barcelona und Girona bitten um Erlaubnis für Spiel in Miami

USA-Spiel: Barcelona, Girona und Verband vor Einigung

Madrid – Im Streit um die Verlegung eines Spiels der spanischen La Liga in die USA ist eine Einigung in Sicht. Der spanische Meister FC Barcelona, der FC Girona und der Ligaverband LFP haben in einem gemeinsamen Antrag beim Fußballverband RFEF um die Erlaubnis gebeten, das Ligaspiel am 26. Januar 2019 in Miami austragen zu dürfen. Im Antrag soll laut ... Mehr lesen »

Marcelo in Spanien wegen Steuerhinterziehung verurteilt

Marcelo wurde wegen Steuerhinterziehung verurteilt

Madrid – Der brasilianische Fußball-Nationalspieler Marcelo ist wegen Steuerhinterziehung zu einer Haftstrafe von vier Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Das schrieb die spanische Zeitung El Mundo am Dienstag. Der 30 Jahre alte Außenverteidiger von Champions-League-Sieger Real Madrid soll zudem eine Geldstrafe in Höhe von 753.624,90 Euro zahlen müssen. Marcelo soll Einnahmen im Zusammenhang mit der Vermarktung seiner Bildrechte am spanischen ... Mehr lesen »

Spanien: Streit um Ligaspiel in den USA eskaliert

Rubiales beschwert sich über Spielverlegung in die USA

Madrid – In Spanien ist der Streit um die Expansionspolitik des Ligaverbandes LFP eskaliert. „Was er unterschrieben hat, ist wertlos“, sagte Luis Rubiales, Präsident des Fußballverbandes RFEF, dem Guardian über den Vertrag von Ligachef Javier Tebas mit dem Marketingunternehmen Relevant. Dieser sieht vor, dass in den nächsten 15 Jahren je ein Spiel pro Saison in den USA oder Kanada ausgetragen ... Mehr lesen »