Bei FIFA-Gala in Zürich: Messi lässt seine Zukunft offen

Messi lässt seine fußballerische Zukunft offenZürich – Fußball-Superstar Lionel Messi hat die Gerüchte um einen vorzeitigen Abschied vom FC Barcelona selbst noch einmal befeuert. „Ich weiß noch nicht, wo ich nächstes Jahr bin“, sagte der 27-jährige Argentinier Montagnacht bei der FIFA-Gala in Zürich, wo er bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2014 dem Portugiesen Cristiano Ronaldo von Real Madrid den Vortritt lassen musste.

„Ich habe immer gesagt, dass ich meine Karriere beim FC Barcelona und dann bei Newell’s Old Boys beende“, sagte der viermalige Weltfußballer, der aber nicht sagte, wann er seine Rückkehr zu seinem Heimatklub Newell’s plant. Kurz vor der Kür des Weltfußballers hatte Messi ebenfalls ein klares Treuebekenntnis zum FC Barcelona vermissen lassen. Auf die Frage, ob sein Jugendklub Newell’s Old Boys und Barcelona die einzigen Vereine in seiner Karriere bleiben würden, antwortete er vielsagend: „Ich weiß nicht, ob ich woanders hingehe.“ Der Ausnahmestürmer steht noch bis 2018 bei Barca unter Vertrag. (SID)

GD Star Rating
loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*