Spanien

Drei Spiele Sperre für Ronaldo

Cristiano Ronaldo muss drei Spiele pausieren

Madrid – Weltfußballer Cristiano Ronaldo vom spanischen Rekordmeister Real Madrid wird seinem Klub in den kommenden drei Ligaspielen nicht zur Verfügung stehen. Mit einer entsprechenden Sperre belegte der spanische Verband den Portugiesen nach dessen Platzverweis am vergangenen Sonntagabend im Gastspiel bei Athletic Bilbao (1:1).  Der 28-Jährige hatte in der 75. Minute eine Tätlichkeit gegen Bilbaos Carlos Gurpegui begangen und sich ... Mehr lesen »

26-Jähriger Amateur-Fußballer stirbt nach Herzinfarkt

Tragischer Todesfall in Spanien

Madrid – Der spanische Fußball wird von einem tragischen Todesfall im Amateurbereich erschüttert. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler Ortzi Gurrutxaga vom baskischen Oberligisten CF Tolosa erlitt am Sonntagabend während des Punktspiels bei Bereo FT einen Herzinfarkt und starb auf dem Weg ins Krankenhaus nach San Sebastian. Gurrutxaga erlitt den Infarkt in der 12. Minute, danach kämpften die Ärzte 40 Minuten ... Mehr lesen »

Weltfußballer Cristiano Ronaldo drohen drei Spiele Sperre

Schlechte Nachrichten für Cristiano Ronaldo

Madrid – Weltfußballer Cristiano Ronaldo vom spanischen Rekordmeister Madrid drohen nach seiner am Sonntagabend beim 1:1 bei Athletic Bilbao erhaltenen Roten Karte drei Spiele Sperre. Der 28 Jahre alte Portugiese hatte in der 75. Minute eine Tätlichkeit gegen Carlos Gurpegui begangen und sich danach eine abfällige Geste gegenüber dem vierten Offiziellen erlaubt. Noch ist die Sperre, die nur für die ... Mehr lesen »

Barcelona: Erste Heimniederlage seit April 2012 – Atlético spitze

Barcelona unterliegt überraschend dem FC Valencia

Barcelona/Madrid – Der FC Barcelona hat im Kampf um eine erfolgreiche Titelverteidigung in der spanischen Fußball-Meisterschaft einen herben Dämpfer hinnehmen müssen und erstmals seit fast zwei Jahren im Estadio Camp Nou verloren. Barca unterlag überraschend dem FC Valencia mit 2:3 (1:1). Nach der ersten Heimniederlage in der Meisterschaft seit dem 21. April 2012 (1:2 gegen Real Madrid) verlor Barca die ... Mehr lesen »

Atlético stürmt an Spitze – Rot für Ronaldo bei Reals Remis

Superstar Cristiano Ronaldo (2.v.l.) sah die Rote Karte

Madrid – Atlético Madrid hat den Ausrutscher des FC Barcelona genutzt und ist beim Debüt des ehemaligen Wolfsburgers Diego mit einem 4:0 (1:0) gegen Real Sociedad San Sebastián an die Tabellenspitze der Primera Division gestürmt. Diego setzte in der 87. Minute den Schlusspunkt. Rekordmeister Real Madrid musste sich am späten Sonntagabend mit einem 1:1 (0:0) bei Athletic Bilbao zufrieden geben. ... Mehr lesen »

Spaniens Nationalteam ehrt Aragonés

Spanisches Team ehrt Luis Aragones

Madrid – Die Mannschaft des Welt- und Europameisters Spanien wird zu Ehren des am Samstag im Alter von 75 Jahren verstorbenen einstigen Fußball-Nationalcoaches Luis Aragonés beim Länderspiel am 5. März gegen Italien erstmals in schwarzen Trikots auflaufen. Der WM-Test wird im Stadion Vicente Calderon von Atlético Madrid ausgetragen, wo Aragonés als Aktiver und Trainer seine größten Kluberfolge feierte. In Madrid ... Mehr lesen »

Málaga siegt, aber Trainer Schuster fliegt vom Platz

Bernd Schuster musste auf die Tribüne

Málaga – Der FC Málaga siegt, aber Bernd Schuster fliegt – vom Platz: Beim emotionsgeladenen 3:2 (2:0)-Erfolg im andalusischen Derby gegen den FC Sevilla wurde der deutsche Fußball-Cheftrainer von Málaga auf die Tribüne verbannt.  In der Nachspielzeit hatte Schuster einem Spieler von Sevilla den Ball weitergespielt, als dieser vor der Trainerbank einen Einwurf schnell ausführen wollte. Daraufhin kam es zu ... Mehr lesen »

Diego hofft nach Wechsel auf WM-Teilnahme

Für Diego ist die Zeit bis Juni entscheidend

Madrid – Der Brasilianer Diego hofft, dass er durch seinen Wechsel von Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg zu Atletico Madrid seine Chancen auf eine WM-Teilnahme vergrößert hat. „Vielleicht gewinne ich bald Titel. Atletico kann drei Titel gewinnen, ich möchte Teil dieses Unternehmens sein und danach geht es um die Weltmeisterschaft. Für den Klub und mich ist die Zeit bis Juni entscheidend. Deshalb ... Mehr lesen »

Spaniens Erfolgstrainer Aragones gestorben

Gestorben: Luis Aragones

Madrid – Spanien trauert um Fußball-Erfolgstrainer Luis Aragonés. Der Europameister-Coach von 2008 verstarb am frühen Samstagmorgen im Alter von 75 Jahren in einer Klinik in seiner Heimatstadt Madrid. Das teilte der spanische Fußball-Verband RFEF mit.  Aragonés wurde als Spieler und als Trainer Meister mit Atlético Madrid. Mit dem Klub gewann er 1974 auch den Weltpokal. Seinen größten Erfolg feierte Aragonés ... Mehr lesen »

Santander wehrt sich nicht, Pokalspiel abgebrochen

Die Spieler von Racing Santander sorgen für Spielabbruch

Santander – Die Spieler des spanischen Fußball-Drittligisten Racing Santander haben ihre Drohung wahr gemacht und für einen Abbruch des Pokalspiels gegen Real Sociedad San Sebastian gesorgt. Die Mannschaft zeigte wegen ausstehender Gehaltszahlungen keine Gegenwehr, unmittelbar nach dem Anpfiff wurden die beiden Teams wieder in die Kabine geschickt. Zuvor hatte Santander-Kapitän Mario Fernandez dem Schiedsrichter mitgeteilt, dass sein Team das Viertelfinal-Rückspiel ... Mehr lesen »