Werbung

Nationalmannschaft

Löw: 2018 „waren wir nur Statisten“

Löw nimmt sich vor 2019 viel vor

Frankfurt/Main – Bundestrainer Joachim Löw will mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach der verkorksten WM wieder eine Hauptrolle übernehmen. „2018 waren wir nur Statisten. Auch in der Nations League haben wir leider nie das geschafft, was wir uns vorgenommen haben“, sagte Löw beim Neujahrsempfang der Deutschen Fußball Liga (DFL) am Dienstag in Frankfurt/Main.  Der Weltmeister von 2014 müsse 2019 „wieder dahin ... Mehr lesen »

WM 2018: Erstmals Milliarden-Umsatz durch Sammelbilder

Seit 1970 gibt es Panini-Sammelbilderalben

Mailand – Der Hersteller der kultigen Panini-Sammelbilderalben hat 2018 durch die Fußball-WM 2018 in Russland erstmals die Schallmauer von mehr als einer Milliarde Euro Umsatz durchbrochen. Den Rekord in der fast 60-jährigen Geschichte der italienischen Unternehmensgruppe stellte Italien-Geschäftsführer Antonio Allegra am Dienstag in Mailand bei der Präsentation des neuen Sammelalbums für die Serie A in Aussicht. Gegenüber 2017 bedeutet der ... Mehr lesen »

Bundesligaprofis: Löw hätte gehen müssen

Schlechte Umfrage-Ergebnisse für Joachim Löw

Nürnberg – Nach Auffassung einer Mehrheit der Bundesligaprofis hätte Joachim Löw nach dem WM-Desaster im vergangenen Sommer seinen Posten als Bundestrainer räumen müssen. In einer anonymen Umfrage des Fachmagazins kicker unter 214 Profis aus dem Oberhaus erklärten 58,4 Prozent, ein Abgang des 58-Jährigen wäre nach dem Vorrundenaus in Russland der richtige Schritt gewesen. Lediglich 25,7 Prozent heißen den Verbleib des Weltmeistertrainers von 2014 gut. ... Mehr lesen »

BVB-Torhüter Bürki spielt dieses Jahr nicht für die Schweiz

Roman Bürki wird 2019 nicht für die Schweiz auflaufen

Marbella – Torhüter Roman Bürki von Herbstmeister Borussia Dortmund steht der Schweizer Fußball-Nationalmannschaft zumindest in diesem Jahr nicht zu Verfügung. „Es war mir immer eine echte Herzensangelegenheit und eine große Ehre, für mein Heimatland aufzulaufen“, wird der 28-Jährige auf der BVB-Homepage zitiert. Daher sei seine Entscheidung, bis auf weiteres, zumindest aber im EM-Qualifikationsjahr 2019 nicht für die Schweizer Auswahl zu ... Mehr lesen »

Reus ist Nationalspieler des Jahres

Marco Reus ist Nationalspieler des Jahres 2018

Frankfurt/Main – Marco Reus ist zum Nationalspieler des Jahres 2018 gewählt worden. Der 29 Jahre alte Offensivspieler von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund erhielt beim Voting des Fan Clubs Nationalmannschaft auf DFB.de 33,9 Prozent der abgegebenen 89.928 Stimmen. Knapp hinter dem 37-maligen Nationalspieler rangierte Vorjahressieger Joshua Kimmich (Bayern München) mit 31 Prozent der Stimmen. Auf Platz drei landete Leroy Sane (Manchester City/10,3). Bei den ... Mehr lesen »

Kroos erzielt Nationalmannschaftstor des Jahres

Kroos schoss "Die Mannschaft" zum Sieg gegen Schweden

Köln – Toni Kroos hat mit seinem Last-Minute-Treffer bei der WM gegen Schweden das Nationalmannschaftstor des Jahres erzielt. Der sehenswerte Freistoß des Weltmeisters zum 2:1-Sieg in der Nachspielzeit in Sotschi erhielt 68,8 Prozent der abgegebenen Stimmen auf der Internetseite des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).  Kroos setzte sich damit mit deutlichem Vorsprung vor Julian Brandt und Thomas Müller durch. Für Brandts Heber zum ... Mehr lesen »

Kellermann lobt Voss-Tecklenburg: „Verspreche mir neue Ansätze“

Gewann zweimal die Champions League: Ralf Kellermann

Hamburg – Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter des ungeschlagenen Bundesliga-Herbstmeisters VfL Wolfsburg, erhofft sich von der neuen Frauen-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg einen Leistungsaufschwung. „Ich verspreche mir nicht nur sportlichen Erfolg, sondern auch neue Ansätze und Denkanstöße in der Ausbildung und Talentförderung“, sagte der 50-Jährige in einem Interview mit dem Fußball-Journal Niedersachsen. Die 51-Jährige habe das Rüstzeug, um diesen nicht immer einfachen Job ... Mehr lesen »

90 Euro pro Palette Bier: Katar führt „Sündensteuer“ ein

Der Bierkonsum wird bei der WM zum teuren Vergnügen

Doha – Knapp 90 Euro für eine Palette Bier: Die WM 2022 in Katar kann für Fußballfans zum teuren Vergnügen werden. Der Wüstenstaat hat zum 1. Januar 2019 eine so genannte „Sündensteuer“ eingeführt, Alkohol ist dadurch ein besonders kostspieliges Vergnügen im WM-Gastgeberland. Vor wenigen Wochen hatte Katar in seiner jährlichen Haushaltserklärung angekündigt, eine Abgabe auf „gesundheitsschädliche Güter“ einzuführen.  Die Katar ... Mehr lesen »

Gündogan: DFB-Elf will Fans „wieder begeistern“

DFB-Elf: Gündogan legt den Fokus auf die EM-Quali

Manchester – Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan will mit der DFB-Elf im neuen Länderspieljahr das nach dem historisch schwachen 2018 eingebüßte Vertrauen der deutschen Fans zurückgewinnen. „Wir wollen wieder viele Menschen in Deutschland begeistern, das ist im vergangenen Jahr ein bisschen abhanden gekommen, was sehr schade ist und keiner wollte“, sagte der 28-Jährige im SID-Interview. In der Mannschaft stecke „viel, viel mehr ... Mehr lesen »

DFB-Kapitän Neuer: „Wir haben einen neuen Spirit“

Manuel Neuer blickt optimistisch in die Zukunft

Frankfurt/Main – DFB-Kapitän Manuel Neuer hat das desaströse WM-Jahr der deutschen Fußball-Nationalmannschaft abgehakt und schaut optimistisch in die Zukunft. „Wir haben einen neuen Spirit in der Mannschaft, aber auch neuen Speed und Spielwitz. Und das sind gute Zutaten für eine erfolgreiche Zukunft. Mein Fazit für 2018 lautet daher: Ich freue mich auf 2019“, schreibt der Torwart von Bayern München auf ... Mehr lesen »