Startseite / News / Nationalmannschaft / DFB-Team unterstützt deutsche Schule in Moskau

DFB-Team unterstützt deutsche Schule in Moskau

Moskau – Großzügige Spende: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft unterstützt die Deutsche Schule in Moskau mit einer Fördersumme von 80.000 Euro. DFB-Präsident Reinhard Grindel besuchte am Donnerstag das Sommerfest der Schule und unterzeichnete dort einen Kooperationsvertrag über die kommenden vier Jahre.

Grindel sprach von einem „überwältigenden Empfang“ vor Ort: „Die Kinder freuen sich riesig auf unser erstes Spiel. Und über die 80.000 Euro, mit denen wir tolle Projekte der Schule für mehr Miteinander unterstützen.“

Die deutschen Weltmeister starten am Sonntag (17.00 Uhr/ZDF und Sky) in Moskau gegen Mexiko in die WM. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) unterstützt im Rahmen der WM-Teilnahme verschiedene Projekte vor Ort und engagiert sich auch politisch. (SID)

auch interessant

Fast drei Millionen Zuschauer sehen US-Sieg in der ARD

ARD: 2,80 Mio. sehen US-Sieg gegen Chile

Köln – Den zweiten WM-Vorrunden-Sieg der US-Fußballerinnen in Frankreich gegen Chile (3:0) verfolgten bei der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.