Nationalmannschaft

DFB-Team ohne Özil – Kroos, Müller und Hummels dabei

Eppan – Ohne Mesut Özil bestreitet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihre WM-Generalprobe am Freitag (19.30 Uhr/ARD) in Leverkusen gegen Saudi-Arabien. Der 29 Jahre alte Spielmacher vom FC Arsenal wird wegen einer Prellung am linken Knie nicht zum Einsatz kommen. „Es ist nichts Dramatisches. Wir wollen aber kein Risiko eingehen“, sagte Teammanager Oliver Bierhoff am Donnerstag im Trainingslager des Weltmeisters in Eppan/Südtirol. ... Mehr lesen »

DOSB-Präsident Hörmann hofft auf „positive“ Entwicklung in Russland

Alfons Hörmann hofft auf eine positive Wirkung der WM

Berlin – Präsident Alfons Hörmann vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) hofft auf einen positiven Effekt der Fußball-Weltmeisterschaft auf das Gastgeberland Russland. „Man kann nur hoffen, dass sich in Russland die Verhältnisse an den Stellen, an denen es Veränderungsbedarf gibt, in eine positive Richtung entwickeln“, sagte Hörmann bei einem Medientermin in Berlin. Von einem politischen Aspekt könne man das Turnier ohnehin ... Mehr lesen »

Titelverteidiger Deutschland geht als Weltranglistenerster in die WM

Das Team von Joachim Löw führt die Weltrangliste an

Köln – Titelverteidiger Deutschland geht als Weltranglistenerster in die Fußball-WM in Russland. Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw führt das Ranking mit 1558 Punkten unverändert vor Brasilien (1431) und Belgien (1298) an. Mexiko, am 17. Juni in Moskau erster deutscher WM-Gegner, liegt weiterhin auf Platz 15. – Die FIFA-Weltrangliste im Überblick: 1. (1.) Deutschland 1558 Punkte, 2. (2.) Brasilien 1431, ... Mehr lesen »

Regelwerk der Fußball-WM: Drei Neuerungen im Vordergrund

Der Videobeweis kommt bei der WM zum Einsatz

Frankfurt/Main – Bei der Fußball-WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) stehen beim Blick auf das Regelwerk drei Neuerungen im Vordergrund. Der Videobeweis, die Möglichkeit einer vierten Einwechslung in der Verlängerung bei Spielen der K.o.-Runde sowie die Erlaubnis für direkte Kommunikation zwischen Trainerbank und Tribüne sind neu. Diese Modifizierungen wurden durch die Regelhüter des International Football Association Board (IFAB) ... Mehr lesen »

Schweinsteiger lobt Löw: „Er ist ein Weltklassetrainer“

Schweinsteiger und Löw wurden 2014 gemeinsam Weltmeister

Eppan – Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat Bundestrainer Joachim Löw überschwänglich gelobt. „Ich ziehe den Hut, wie er die verschiedenen Situationen bei den Turnieren immer wieder gemeistert hat, wie er vorangeht und der Mannschaft einen Spielstil verpasst, der ihr entspricht“, sagte der Ex-Nationalspieler im kicker-Interview. „Löw“, so Schweinsteiger, „ist ein Weltklassetrainer, der vorangeht und ohne den die Erfolge nicht denkbar wären.“ ... Mehr lesen »

Infantino: Russland ist „zu 100 Prozent“ bereit für die WM

Erste WM als FIFA-Präsident: Gianni Infantino

Moskau – FIFA-Präsident Gianni Infantino hat eine Woche vor dem Auftakt der Fußball-WM dem Gastgeber ein erstes Lob ausgesprochen. „Russland ist zu 100 Prozent bereit. Die ganze Welt wird das nächste Woche sehen. Jeder wird sehen, wie schön die Stadien sind und wie gastfreundlich das Land ist“, sagte der Schweizer in einem am Mittwoch von der FIFA veröffentlichten Video. Die ... Mehr lesen »

Belgien gewinnt WM-Test gegen Ägypten 3:0

Belgiens Axel Witsel (l.) im Duell mit Abdallah Saied

Brüssel – Mitfavorit Belgien hat seine Topform auch im vorletzten Test für die Fußball-WM in Russland unter Beweis gestellt. Das Team von Trainer Roberto Martinez bezwang WM-Teilnehmer Ägypten in Brüssel problemlos mit 3:0 (2:0). Die England-Legionäre Romelu Lukaku (Manchester United/27.), Eden Hazard (FC Chelsea/38.) und Marouane Fellaini (Manchester United/90.+2) trafen für die „Roten Teufel“. Belgien ist damit seit September 2016 in 17 ... Mehr lesen »

Bild: Özil kämpft mit Knieverletzung

Mesut Özil ist ein wichtiger Bestandteil in Löws Kader

Eppan – Fußball-Weltmeister Mesut Özil soll derzeit wegen einer Knieverletzung pausieren. Das berichtet die Bild-Zeitung am Mittwoch. Der 29 Jahre alte Mittelfeldregisseur hat seit vier Tagen nicht mehr am Mannschaftstraining der DFB-Elf teilgenommen, offiziell wegen Rückenproblemen. Ein Einsatz des Arsenal-Profis beim letzten Test vor der Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) gegen Saudi Arabien am Freitag in Leverkusen ... Mehr lesen »

Palästinenser-Protest: Argentinien verzichtet auf Testspiel in Israel

Messi spielt nicht in Jerusalem gegen Israel

Barcelona – Aufgrund palästinensischer Proteste ist das Länderspiel der argentinischen Fußball-Nationalmannschaft am Samstag in Jerusalem gegen Israel abgesagt worden. Das erklärte die israelische Botschaft in Argentinien am späten Dienstagabend (Ortszeit).  „Die Botschaft Israels bedauert, die Aussetzung des Spiels zwischen Israel und Argentinien mitzuteilen“, hieß es in einer Erklärung, die sich auf „Drohungen und Provokationen“ gegen den fünfmaligen Weltfußballer Lionel Messi ... Mehr lesen »

Rohr-Team Nigeria verpatzt WM-Generalprobe

Nohrs Team verliert den letzten Test gegen Kroatien

Schwechat – Zehn Tage vor ihrem ersten Spiel bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) gegen Kroatien hat Nigerias Nationalmannschaft ihre Generalprobe verpatzt. Das Team des deutschen Bundestrainers Gernot Rohr verlor im österreichischen Schwechat gegen Tschechien mit 0:1 (0:1). Das Tor des Tages erzielte der ehemalige Kölner Tomas Kalas in der 25. Minute. Bei Nigeria spielte der ... Mehr lesen »