Nationalmannschaft

BVB-Profi Dembélé nicht im Frankreich-Kader

Nicht im Kader der Equipe Tricolore: Ousmane Dembélé

Paris – Borussia Dortmunds suspendierter Jungstar Ousmane Dembélé steht nicht im Kader der französischen Fußball-Nationalmannschaft für die WM-Qualifikationsspiele gegen die Niederlande (31. August) und Luxemburg (3. September). Trainer Didier Deschamps verzichtete auf den 20-Jährigen, der seinen Wechsel zum FC Barcelona forcieren will. Dembélé war vor zwei Wochen ohne Abmeldung nicht zum BVB-Training erschienen und ist bis auf Weiteres ausgeschlossen. Deschamps ... Mehr lesen »

EM-Bewerbung: DFB startet Design-Wettbewerb

Der DFB startet zur EM 2024 einen Design-Wettbewerb

Frankfurt/Main – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) startet einen Design-Wettbewerb für ein Logo zur Bewerbung um die EM-Ausrichtung 2024. „Die Bewerbung ist ein Projekt des gesamten deutschen Fußballs, deswegen möchten wir auch den Fans vom ersten Tag an die Chance geben, aktiver Teil dieser Bewerbung zu werden. Wir freuen uns auf viele kreative Ideen aus der ganzen Welt“, sagte DFB-Präsident Reinhard ... Mehr lesen »

WM-Qualifikation: Österreich nominiert 13 Bundesliga-Legionäre

In Kollers Aufgebot stehen gleich 13 Bundesliga-Profis

Wien – Mit 13 Bundesliga-Profis geht die österreichische Fußball-Nationalmannschaft in die beiden WM-Qualifikationsspiele in Wales (2. September) und gegen Georgien (5. September). In Stefan Ilsanker, Konrad Laimer und Marcel Sabitzer nominierte Nationaltrainer Marcel Koller drei Spieler von Vizemeister RB Leipzig.  Prominentester Bundesliga-Legionär im österreichischen Aufgebot ist aber David Alaba von Rekordmeister Bayern München. Daneben wurden Julian Baumgartlinger und Aleksandar Dragovic ... Mehr lesen »

WM-Quali: Norwegen mit Jarstein und Nordtveit gegen Löw-Team

Jarstein steht in Norwegens Aufgebot gegen Deutschland

Oslo – Mit den Bundesliga-Spielern Rune Jarstein von Hertha BSC und Håvard Nordtveit von 1899 Hoffenheim geht die norwegische Fußball-Nationalmannschaft in die Spiele gegen Aserbaidschan (1. September) und Weltmeister Deutschland am 4. September in Stuttgart. Mit dabei sind auch Mats Møller Dæhli vom FC St. Pauli und Gustav Valsvik von Eintracht Braunschweig aus der 2. Liga. Norwegen hat mit vier ... Mehr lesen »

Mittag beendet Karriere im Nationalteam

Mittag verlässt die Nationalmannschaft nach zwölf Jahren

Frankfurt/Main – Anja Mittag (32) hat 23 Tage nach dem EM-Debakel ihren Rücktritt aus der Frauenfußball-Nationalmannschaft erklärt. „Nach zwölf Jahren voller Stolz im Trikot der deutschen Nationalmannschaft, ist es heute an der Zeit ‚Danke‘ zu sagen“, schrieb die Angreiferin vom schwedischen Rekordmeister FC Rosengard, die auf eine komplette Titelsammlung im DFB-Trikot zurückblicken kann, auf Instagram. Das Viertelfinal-Aus gegen Dänemark (1:2) ... Mehr lesen »

Uruguay und Argentinien wollen WM 2030

Macri (r.) und Vazquez bemühen sich um WM 2030

Montevideo – Uruguay und Argentinien wollen in der kommenden Woche offiziell ihre gemeinsame Bewerbung für die Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft 2030 bekannt geben. Dies kündigte Uruguays Regierungschef Tabare Vazquez vor einem Besuch seines argentinischen Kollegen Mauricio Macri am 30. August an. Bereits seit Beginn vergangenen Jahres arbeiten die beiden südamerikanischen Länder intensiv an einer Bewerbung. „Wir bekräftigen, dass wir eng zusammenarbeiten, ... Mehr lesen »

Dänemark nominiert vier Bundesliga-Legionäre

Für Dänemark nominert: Jannik Vestergaard

Kopenhagen – Mit den vier Bundesliga-Spielern Jannik Vestergaard (Borussia Mönchengladbach), Thomas Delaney (SV Werder Bremen), Yussuf Poulsen (RB Leipzig) und Viktor Fischer (FSV Mainz 05) geht die dänische Fußball-Nationalmannschaft in die beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Polen (1. September) und in Armenien (4. September).  Auch der von Mainz an Huddersfield Town ausgeliehene Torwart Jonas Lössl wurde von Trainer Åge Hareide in den ... Mehr lesen »

U19-EM der Frauen: Zweiter Triumph für spanischen Nachwuchs

Kein Happyend für Deutschland-Bezwinger Frankreich

Belfast – Spaniens U19-Fußballerinen haben sich zum zweiten Mal nach 2004 den EM-Titel gesichert. In einer Neuauflage des letzten Endspiels setzten sich die Ibererinnen gegen Titelverteidiger Frankreich mit 3:2 (1:1) durch. Die Französinnen hatten im Halbfinale Rekordgewinner Deutschland ausgeschaltet. Die Spanierinnen bewiesen im Duell mit dem viermaligen EM-Champion große Moral. Zweimal waren die Französinnen durch Mathilde Bourdieu (4.) und Emelyne ... Mehr lesen »

Blindenfußball-EM in Berlin: Deutschland mit Auftaktsieg gegen Italien

Deutsche Blindenfußballer besiegen Italien mit 2:0

Berlin – Die deutsche Nationalmannschaft der Blindenfußballer hat bei der Heim-EM in Berlin einen Auftakt nach Maß gefeiert. Das Team von Bundestrainer Ulrich Pfisterer setzte sich gegen Italien mit 2:0 durch und machte damit den ersten Schritt Richtung Halbfinale. Am Vorabend war das Spiel wegen eines Unwetters unterbrochen worden, am Samstagvormittag aber fortgesetzt worden  Taime Kuttig und Kapitän Alexander Fangmann hatten ... Mehr lesen »

U19-EM der Frauen: Deutschland scheitert im Halbfinale

Halbfinal-Aus für Anna Gerhardt und das deutsche Team

Belfast – Die deutschen U19-Fußballerinnen haben bei der Europameisterschaft in Nordirland das Finale verpasst. Die Mannschaft von Trainerin Maren Meinert verlor am Donnerstagabend das Halbfinale in Belfast nach Führung noch 1:2 (1:0) gegen Frankreich. Im Endspiel am Sonntag (20.30 Uhr/Eurosport) treffen die Französinnen an gleicher Stelle auf Spanien. Diese hatten sich im ersten Halbfinale gegen die Niederlande mit 3:2 (0:0) durchgesetzt. ... Mehr lesen »